Feeds:
Beiträge
Kommentare

Novalis – Blütenstaub

Freunde, der Boden ist arm, wir müßen reichlichen Samen

Ausstreun, daß uns doch nur mäßige Ernten gedeihn.

http://www.textlog.de/bluetenstaub.html

Die meisten Menschen leiden an Verdauungsbeschwerden. Bei manchen sind sie bereits chronisch, bei anderen tauchen sie nur ab und zu auf. Sobald jedoch der Darm nicht richtig funktioniert, fühlt man sich äusserst unwohl. Bestimmte Lebensmittel können die Verdauung anregen und die unerfreuliche Situation oft schon nach kurzer Zeit ändern. Wir stellen die besten Lebensmittel für eine gesunde Verdauung vor: Sie heilen, pflegen und entgiften Ihren Darm, sie lösen Verstopfung, stoppen Durchfall und lassen überdies Blähungen verschwinden.- zentrum-der-gesundheit

Die Wege des Meridiansystems zu verstehen, ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Akupunktur der Akupunkteure. Denn nur wer die Grundlagen versteht, kann mit Meridiantherapie alles behandeln. Ansonsten wendet der Therapeut ungeeignete Konzepte an, die teils aus der Kräutertherapie stammen, was dann zu Behauptungen führt wie Jing-Mangel könne man nur mit Kräutern füllen, nicht mit Nadeln.

Autorin: Silja Thiemann – agtcm

Thembi shows Pharoahs signature hypnotic style, from traditional jazz structures to avant garde wails and spiritual chaotic passages. Its first track, Astral Traveling, shows the uniqueness of timbre and tone that can be achieved through a Fender Rhodes, played here by Lonnie Liston Smith. By chance it was Pharoah who introduced Lonnie to the instrument, and from then own he carved his own cosmic funk style. Lonnie’s first album in 1973 carries the same name and mood. I had actually uploaded that particular album (with bonus alternate versions) on 2015 but it got blocked in most countries. It’s VERY recommended that you listen to that album….

Heilen durch Hören

Psychofonie-Symposium 1999, mit Joachim-Ernst Berendt, durchgeführt an der Universität-Zürich, Neurologie, Hörsaal D Nord, am 27. November 1999

Heilen durch Hören – Zuerst zwei Geschichten. Da ist eine aus dem Japan des achten Jahrhunderts.

Als Meister Eki von einer Reise durch viele Länder zurückkehrte, bat ihn der Kaiser zu sich und trug ihm auf, ihm alles zu berichten, was er auf dieser Reise erlebt hatte. Meister Eki verbeugte sich tief, schwieg lange, nahm die kleine Bambusflöte aus der Tasche, die er stets bei sich trug – eine sogenannte „Sakuhachi“ – blies einen einzigen Ton, schwieg wieder lange, verneigte sich wieder tief und ging. Der Kaiser war ratlos, vielleicht auch ein bisschen empört, wer weiß, aber er bewahrte diesen einen Ton in seinem Herzen, und, so wird berichtet, in hohem Alter fand er Erleuchtung. Man kann diese gleiche Geschichte auch lustig erzählen. Dann spielt sie in Georgien, im Süden dessen, was einmal die Sowjetunion gewesen ist, und ist erheblich moderner…

http://www.webspacero.bplaced.net/Thema/spiritual/Joachim-Ernst%20Berendt%20-%20Heilen%20durch%20H%f6ren.pdf

 

Der mystische Ausdruck ist ein Gedankenreiz mehr. Alle Wahrheit ist uralt. Der Reiz der Neuheit liegt nur in den Variationen des Ausdrucks. Je kontrastierender die Erscheinung, desto größer die Freude des Wiedererkennens.

http://www.textlog.de/23391.html

 

Sechs von zehn Deutschen fühlen sich gestresst oder genervt, wie eine aktuelle Studie des Forsa-Instituts belegt. Job, Kinder, Haushalt und vieles mehr lasten auf den Schultern der heutigen 30-40-Jährigen. Kein Wunder, dass das Thema Burn-Out und Depression in unseren Breitengraden immer mehr in den Mittelpunkt rückt. Wie sie ihre Psyche und Nerven auf natürlichem Wege stärken können, erfahren sie in diesem Beitrag.- 

https://naturalsmedizin.com/2017/01/14/psyche-und-nerven-natuerlich-staerken/