Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Radio’

Wann und wie fing es eigentlich an mit der Radiokunst? Und wie ist das Hörspiel zu dem geworden, was es heute ist? Hörspielautor Ulrich Bassenge nimmt uns mit auf eine mehrteilige Reise durch die Hörspieljahrzehnte mit ihren unterschiedlichen Stilen. DLF Kultur

Am 29. Oktober 1923 ging in Berlin die erste deutsche zivile Radiostation on air. Ein Blick zurück auf die Anfänge der Radiokunst: Unter welchen Bedingungen, mit welchen Ideen und Visionen haben die Radiopioniere damals begonnen? Ulrich Bassenge präsentiert den ersten Teil seiner kleinen Geschichte der Hörspieldramaturgie.

Read Full Post »

Die Kernfrage aller Science Fiction – „Was wäre wenn ?„- lautet für Philip K. Dick: „Wie sähe es heute aus, wenn an irgendeinem wichtigen Angelpunkt die Geschichte anders verlaufen wäre?“
Was wäre, wenn – die Deutschen und die Japaner den Zweiten Weltkrieg gewonnen hätten: Die Westküste der USA ist von den Japanern, die Ostküste von den Deutschen besetzt. In Deutschland sind die Faschisten unangefochten an der Macht und behaupten ihren Rang als Weltmacht Nummer eins. Der Führer des großgermanischen Reiches ist Martin Bormann. Da taucht 1962 ein – freilich utopischer – Hoffnungsschimmer auf: Der geheimnisumwobene Schriftsteller Abendsen berichtet in einem Science Fiction-Roman von einer anderen Weltsituation, einer, in der die Alliierten den Zweiten Weltkrieg gewonnen und die Nazis und Japaner besiegt haben. Er zeigt, wie die Welt aussehen könnte, wenn an einem Angelpunkt die Geschichte anders verlaufen wäre. Die Zeitgeschichte wird von einfachen Charakteren erlebt, deren Leben sich durch den verlorenen Krieg von Grund auf verändert hat und die jetzt mit Erscheinen des Romans gegen das herrschende Regime aufbegehren.
„Nach vorwärts erinnern“ – jener Satz Kierkegaards könnte auch als Motto stehen für diesen Science Fiction Krimi von Michael Koser: Daß nämlich Zukünftiges nur vorzustellen ist durch Gewahr werden des Gegenwärtigen und: Erinnerung.

Read Full Post »

In nicht allzu ferner Zukunft drängen sich die Menschen, von der glühenden Erde geflüchtet, in Grubenkolonien auf dem Mars zusammen. Das Leben dort wird nur durch den Konsum einer Droge erträglich – Can-D. Wer sie nimmt, schlüpft für Stunden in die Identität einer Puppe und agiert in einem Layout, einer Art Puppenhaus, das man sich selbst einrichtet und ausbaut. P.P.Layouts, der Hersteller von Can-D, hat das Drogenmonopol. Da taucht plötzlich ein Konkurrent auf. Der verschollen geglaubte, angeblich aus den Tiefen des Prox-Systems zurückgekehrte Palmer Eldritch preist eine Droge, genannt Chew-Z, mit dem Slogan an:”Gott verheißt ewiges Leben – wir machen es wahr.” Leo Bulero, um die Existenz seiner Firma fürchtender Boss von P.P.Layouts, beschließt, Palmer Eldritch zu töten. Er macht sich höchstpersönlich auf die Suche nach diesem mystischen Wesen, das das von Chew-Z geschaffene „ewige Leben” jedes einzelnen zu beherrschen scheint – gottgleich oder satanisch? – phantastik-couch.de

https://archive.org/details/die-drei-stigmata-des-palmer-eldritch-1v-2

 

Read Full Post »

Lockdown, Shutdown, Showdown der Kanzlerin – der chronische Chronist Urban Priol zieht seine ganz persönliche Jahres-Bilanz im satirischen Schnelldurchlauf. Tilt 2021 – coronabedingt wieder aus dem WDR-Studio. WDR 5

Read Full Post »

Sind Sie bereit ins Hibernat zu gehen? … Der medizinisch-technischen Forschung ist es gelungen, die Menschen in den künstlichen Winterschlaf zu versetzen. In den Ressourcen zehrenden Monaten von November bis Februar nimmt der ehemalige Kulturdezernent Simon Reese an einem dezentralen Großversuch teil – dem Hibernat. Das Hörspiel verfolgt seine 100-tägige Vorbereitung auf die viermonatige Auszeit.

https://literaturhandbuch.de/inhaltsangabe-das-hibernat-von-rolf-schoenlau/

Read Full Post »

Lange Nacht

Read Full Post »

Die Künstlerin Kara Walker wurde mit Scherenschnitten bekannt, die brutale Geschichten über Rassismus erzählen. In Basel sind nun hunderte ihrer bisher ungezeigten Zeichnungen zu sehen. Eine fantastische Ausstellung

Kara Walker war eine der ersten schwarzen Künstlerinnen, die Kolonialgeschichte und Versklavung, Diskriminierung und systematischen Rassismus zum zentralen Thema ihrer Kunst machte. Sie war auch als eine der Ersten darin erfolgreich und auf internationalen Biennalen und Ausstellungen vertreten – und lange Zeit damit ziemlich alleine. Jetzt widmet ihr das Kunstmuseum Basel eine große Einzelausstellung, https://www.monopol-magazin.de/kara-walker-basel-radio

Read Full Post »

Deutschlandradio Kultur. Er wurde Ende des 19. Jahrhundert in das Berliner Großbürgertum hineingeboren. In der großspurig-selbstverliebten Welt des Wilhelminismus verlebte der kleine Ludwig eine unbeschwerte Kindheit, umgeben von einer jüdischen Großfamilie, als einziger Sohn des Fabrikanten Marcuse „maßlos verwöhnt“, ein eigenwilliger „Kronprinz“, dem große Freiheiten zugestanden wurden. Die politischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts zerstörten das Kindheitsidyll nachhaltig. Nach dem Ersten Weltkrieg starb der Vater, das Vermögen verschwand in den Krisen der 20er Jahre. „Was wird man, wenn man nicht gelernt hat zu parieren? Freier Schriftsteller!“ Ludwig Marcuse schrieb Theaterkritiken und Essays, philosophische Bücher über Glück und Unglück, Porträts, Polemiken, Biographien zu Heinrich Heine, Ignatius von Loyola, Richard Wagner, Ludwig Börne …

Read Full Post »

Biologe und Naturfilmer Jan Haft bei Rosemarie Tuchelt

Er filmt Wiesen, Wälder und Bäche – der Biologe und vielfach ausgezeichnete Naturfilmer Jan Haft hat sich in seinem neuesten Film und Buch der Natur seiner Heimat angenommen. Unter dem Titel „Heimat Natur“ taucht er mit seinen Objektiven ein in die schönsten Lebensräume, von den Alpen bis zur See. Dabei zeigt er die Schönheit, aber auch die Gefährdung unserer heimischen Natur. Im Gespräch in hr2-kultur geht es um seinen besonderen Blick auf unsere Wunder der Natur, um sein manchmal sehr langes Warten auf Tiere und warum das Anthropozän, das Zeitalter des Menschen, nicht in einer Katastrophe enden muss. Sendung: hr2-kultur, hr2.de/podcasts

Read Full Post »

Older Posts »