Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘MUSIK’ Category

Komponieren als Erweiterung des Bewusstseins – Der Ethica-Kompositionszyklus – DÁNIEL PÉTER BIRÓ

Ein Philosoph im Ausnahmezustand, ein Komponist auf der Suche nach interreligiösen Dialogen und das alles im Wechselspiel der Jahrhunderte: Der ungarische Komponist Dániel Péter Biró hat in den Niederlanden Synagogen und Moscheen besucht, deren Rezitationsgesänge studiert und nebenbei die Exil-Geschichte von Baruch Spinoza erforscht. Birós eigene Musik reflektiert aus heutiger Perspektive die Zusammenhänge, auf die er gestoßen ist. Und sie stellt grundsätzliche Fragen: nach möglichen Formen unseres Zusammenlebens und philosophischer Erkenntnis.

Am Sonntag um 23:03 Uhr im SWR2 / SWR2 Essay (+ Manuskript)

https://www.swr.de/swr2/doku-und-feature/komponieren-als-erweiterung-des-bewusstseins-der-ethica-kompositionszyklus-swr2-essay-2023-02-05-100.html

Werbung

Read Full Post »

Label: Zickzack ‎– ZZ 75 Format: Vinyl, 12″, 45 RPM, EP Land: Germany Veröffentlicht: Nov 1981 Genre: Electronic Stil: Dub, Noise, Experimental

Read Full Post »

DLR – Freitag, 3. Februar 2023 um 00:05 Uhr

Rituale, Zaubersprüche und Flüche waren lange Zeit ein beliebtes Mittel, um die Welt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Der litauische Klangkünstler Andrius Arutiunian wendet sumerische und armenische Beschwörungsformeln auf die Gegenwart an.
Zwei Texte gegen das Böse: Das sumerische Zauberbuch „Die Teufel und bösen Geister Babyloniens“ aus dem siebten Jahrhundert vor Christus und armenische Beschwörungsformeln in der geheimen Sprache Ruštuni, aufgeschrieben von Filzmacher:innen im 19. Jahrhundert. Obwohl zwischen den beiden Texten Jahrtausende liegen, haben sie eines gemeinsam: Den Wunsch, Unglück und Leid durch Magie und Rituale abzuwenden. Gemeinsam mit dem Frauenchor Melos Collective bringt Andrius Arutiunian diese Texte zum Klingen: Hypnotisch, repetitiv, resonant und dissonant überbrücken sie den Riss zwischen einer stürmischen Gegenwart und einer ungewissen Zukunft.

„Incantations“ entsteht im Rahmen des CTM Radio Lab von Deutschlandfunk Kultur, CTM Festival, ORF Kunstradio und Goethe-Institut.

https://www.hoerspielundfeature.de/incantations-wiederholung-100.html

Read Full Post »

Read Full Post »

Director and designer Robert Wilson, composer Philip Glass and choreographer Lucinda Childs discuss Einstein on the Beach. The talk is moderated by Cal Performances‘ Director Matias Tarnopolsky and was recorded on October 28, 2012 at Zellerbach Playhouse.

Read Full Post »

Confront The Reflection, Then Shatter The Mirror! · Stratosphere · Dirk Serries

Read Full Post »

tea ceremony bowls made in manigod in january 2023 by kuma (www.barbery.net) available at : http://www.chawans.net – english : https://chawans.net/blogs/news/2022-2… music by kuma

Read Full Post »

Francesco Soriano war der beste Schüler von Giovanni Palestrina, einer der großen der italienischen Polyphonie am Ende des 16. Jahrhunderts. Mit dem „Oblighi Ave Maris Stella“ nahm Soriano eine Bearbeitung des Ave Maris Stella vor, eines zu seiner Zeit (und auch heute noch) sehr bekannten Hymnus. 

Read Full Post »

Knick Knack

Read Full Post »

Older Posts »