Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘DLF Kultur’

Eine Lange Nacht über Widerstand und Schwarze Selbstbefreiung 

Black Lives Matter – Widerstand gegen Unterdrückung und rassistische Willkür gibt es, seit der Europäer das Narrativ vom „Schwarzen“ erfunden hat. Die Formen des Widerstands sind dabei höchst unterschiedlich: Ende des 18. Jahrhunderts führen in Haiti geheime Voodoo-Zeremonien und Sklavenaufstände zum ersten vom Kolonialismus befreiten Staat; in Zimbabwe ruft ein spirituelles Medium durch die Stimmen der Ahnen zum Krieg gegen die Kolonialherren auf. Intellektuelle wie der senegalesische Dichter und Präsident Léopold Senghor prägen den kulturpolitischen Begriff der Négritude. Der brillante Denker Frantz Fanon aus Martinique wiederum dekonstruiert schon in den 50er-Jahren den Begriff „Rasse“. Auch hinter einer scheinbar unpolitischen Bewegung wie dem modebesessenen Sapeurs in der Kolonie Belgisch-Kongo steckt der Wunsch nach Selbstermächtigung. In den USA stellen Schwarze Jazzmusiker und Blues-Ikonen den Hörgewohnheiten der weißen Mittelschicht radikale Klänge entgegen, denn in den 60er-Jahren gilt: „Black is Beautiful“. James Baldwin dagegen verwehrt sich mit seinen Essays gegen jegliche Zuschreibungen und politischen Aktivismus mit der elementaren Einsicht: „I am not your negroe“.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/lange-nacht-ueber-schwarzen-widerstand-von-voodoo-jazz-und-befreiungskampf-100.html

Read Full Post »

Im Alter von 85 Jahren blickt Elias Canetti zurück auf seine Zeit in England und macht unverblümte Notizen, die er jedoch nicht mehr publiziert. Er porträtiert die Menschen in seiner Umgebung: Emigranten, Freunde, Bekannte, große und kleine Leute – die englische Gesellschaft im Blitz des Zweiten Weltkrieges.

https://www.hoerspielundfeature.de/erlebnis-und-erfahrung-party-im-blitz-die-englischen-jahre-100.html

„England in der Erinnerung hat sich mir verfärbt, zugleich ist alles, was in mehr als vierzig Jahren dort geschah, plötzlich präsent, als habe es darauf gewartet, schließlich noch vollständig in Erscheinung zu treten. Ich sehe noch keine Ordnung in dieser Erinnerung, aber sie wimmelt von Menschen, Redensarten, Schicksalen, Beleidigung und Rührung. Manche scheinen noch edler geworden zu sein, als sie immer schon waren, andere sind in Schwärze getaucht und geben sich verzweifelt Mühe, emporzutauchen.“

https://www.hoerspielundfeature.de/hoerspiel-party-mit-blitz-teil-2-100.html

Read Full Post »

Eine Lange Nacht über Ingmar Bergman 

Deutschlandradio Kultur – Samstag, 10. September 2022 um 00:05 Uhr

Von Markus Metz und Georg Seeßlen

Ingmar Bergman war nicht nur der radikale Filmautor, der nach ein paar Beiträgen zur frühen europäischen Nachkriegsklassik wie „Wilde Erdbeeren“ und „Das siebte Siegel“ mit „Das Schweigen“ einen der größten Skandale der Kinogeschichte auslöste und danach zum unerbittlichen Chronisten der Beziehungs- und Gefühlskatastrophen bürgerlicher Menschen wurde. Er war zugleich ein Erneuerer des Theaters, der die Arbeit mit den Schauspielern auf ein anderes Niveau brachte.

Schließlich war Bergman auch ein Autor von Rang, der seine eigenen Erinnerungen als Buch wie als Film poetisch gestaltete. Bergman hat sich selbst und seine Emotionen im richtigen Leben stets verborgen, um beides allerdings umso mehr in seine Filme einfließen zu lassen. Zeit seines Lebens konnte er die Zurückweisung und Kälte seiner Eltern nicht verwinden. Für seine eigenen Kinder wurde er dabei selbst zum großen Abwesenden. (Hördat)

Hörbar: https://www.deutschlandfunkkultur.de/ingmar-bergman-filme-100.html

Read Full Post »

Deutschlandradio Kultur – Mittwoch, 7. September 2022 um 22:03 Uhr – Von Schorsch Kamerun

Los Angeles, 1942: Der Komponist Hanns Eisler, seit neun Jahren auf der Flucht vor den Nazis, sitzt mit seiner Frau Lou in einem schäbigen Hotel und komponiert Lieder nach Gedichten über das Exil von Bertolt Brecht. „Man ist nicht ungestraft in Hollywood. Man muss das einfach mit beschreiben. Und Brecht (…) brachte mir dann – ich glaube – acht Hollywood-Elegien“. Entstanden sind schroffe Lied-Miniaturen, die sich energisch in Inhalt und Form den Vorgaben der Traumfabrik widersetzen. Schorsch Kamerun hat um die Elegien herum eine Revue konzipiert, die sich in kraftvollen Bildern mit den Erniedrigungen des Exils und der Korruption der kalifornischen Traum-Welt-Herstellung auseinandersetzt. (hÖrdat)

https://www.hoerspielundfeature.de/hoerspiel-hanns-eisler-100.html

Read Full Post »

DLR – Montag, 5. September 2022 um 22:03 Uhr

Im Hafenbecken einer Ostseeinsel schwimmt ein Toter. Die vom Festland kommenden Kriminalisten Plessow und Brückner müssen herausfinden, ob der Mann verunglückt ist oder Opfer eines Verbrechens wurde. Erste Ermittlungen ergeben, dass es sich um den aus Berlin stammenden Werbefachmann Wolfram Koeppe handelt, der sich öfter in der Pension von Antje Looks aufgehalten hat. Das erinnert an zwei ähnliche Fälle, die sich vor längerer Zeit auf der Insel ereigneten. Auch da schien die blonde Antje mit ihren langen staksigen Beinen eine Rolle gespielt zu haben. Welches Ziel aber verfolgte ein gewisser Manfred Hoppe, der über absonderliche Kriminalfälle schrieb und regelmäßig die Insel besuchte? (Hördat)

Fix und fertig:

https://www.hoerspielundfeature.de/kriminalhoerspiel-kaugummimonat-100.html

Read Full Post »

Die Lange Nacht vom Geheimnis – Von Stefan Hilsbecher

Deutschlandfunk Samstag, 3. September 2022 um 23:05 Uhr

Jeder hat eines und will es bewahren. Jeder glaubt, andere haben eines und will es erfahren. Kaum etwas verschafft mehr Befriedigung als die Enthüllung fremder Geheimnisse. Weniges löst größere Angst aus als die mögliche Enthüllung eigener Geheimnisse. Geheimnisse schützen Personen und grenzen Personen aus. Geheimnisse können süß oder schmutzig sein, Teil eines koketten Spiels der Verbergung oder tödliche Gefahr. Geheimnisse führen uns einerseits an unsere Grenzen und darüber hinaus, konfrontieren uns mit dem Unvertrauten und Verdrängten. Andererseits sind sie das Intimste, das wir haben; das Teilen von Geheimnissen definiert den inneren Kreis einer Person, die Demarkationslinie zwischen Freunden und Bekannten. Kurz, Geheimnisse umfassen und bestimmen die gesamte menschliche Existenz. ..

https://www.deutschlandfunkkultur.de/lange-nacht-vom-geheimnis-dlf-kultur-1e094b92-100.html

Read Full Post »

Zukunftsskepsis allerorten

Eine Kündigungswelle hat die USA erfasst, von der „Great Resignation“ ist die Rede. Ähnlich sieht es hierzulande aus. Für den Historiker René Schlott stehen die Zeichen insgesamt auf Rückzug, zu dem auch Verzicht und Verzweiflung gehören.

Wer seinen Sommerurlaub in diesem Jahr in den USA verbringt, der erlebt Restaurants, in denen man eine Stunde auf einen Tisch warten muss, auch wenn nur die Hälfte der Plätze überhaupt besetzt ist. Und er kommt in Hotels und Motels, in denen der tägliche Zimmerservice eingestellt ist. „Wegen Corona“, erklärt man dem Gast an der Rezeption.

Doch der eigentliche Grund ist der eklatante Mangel an Arbeitskräften. Kaum ein Café oder Restaurant, kaum ein Geschäft oder Dienstleistungsbetrieb, kaum ein Lieferwagen oder LKW an dem nicht das Wort „Hire“ in Großbuchstaben zu lesen ist: „Wir stellen ein.“ Überall wird händeringend und ab sofort Personal gesucht. 

https://www.deutschlandfunkkultur.de/resignation-skepsis-zukunft-100.html

Read Full Post »

Wir Menschen sind Teil der Natur. Wir brauchen sie fürs Überleben und zerstören sie doch. Die Religionsphilosophin Gesine Palmer sucht in den Weltreligionen nach Erklärungen – und nach Ansätzen, wie sich unser desaströses Verhalten durchbrechen lässt.

Gedanken von Gesine Palmer

https://de.player.fm/series/politisches-feuilleton-deutschlandfunk-kultur-2429453/naturzerstorung-das-problem-mit-der-menschlichen-allmacht

Read Full Post »

Erinnerungen eines Extremfilmemachers

Werner Herzog im Gespräch mit Susanne Burg

Kurz vor seinem 80. Geburtstag hat Filmemacher Werner Herzog seine Erinnerungen in Buchform vorgelegt. Im Gespräch spricht er über Risikobereitschaft und Wahrheitsfindung. Herzog ist weiterhin voller Tatendrang.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/werner-herzog-jeder-fur-sich-gott-gegen-alle-erinnerungen-100.html

Read Full Post »

Older Posts »