Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Nightflight’

01. „Back At The Chicken Shack“ 02. „Train Fare Home Blues“ 03. „(I’m Your) Hoochie Coochie Man“ 04. „Long Distance Call“ 05. „Nobody Knows My Trouble“ 06. „Cold Cold Feeling“ 07. „Got My Mojo Working“ 08. „Tiger In Your Tank“ – Lineup: Muddy Waters – guitar & vocals ‚Pee Wee‘ Madison – guitar Luther „Snakeboy“ Johnson – guitar Otis Spann – piano Paul Oscher – harmônica Sonny Wimberley – bass S.P. Leary – drums

Muddy Waters (* 4. April 1913 in Rolling Fork, Mississippi; † 30. April 1983 in Westmont, Illinois; eigentlich McKinley Morganfield) war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Bluesmusiker. Das Rolling Stone Magazine setzt ihn auf Platz 17 der 100 besten Künstler aller Zeiten. (Wikipedia)

Read Full Post »

Read Full Post »

Nightflight

Read Full Post »

Nightflight

Read Full Post »

Read Full Post »

Die Gruppe Coil wurde 1982 von John Balance in London gegründet. In ihrer Anfangszeit war sie eng verwoben mit dem Projekt Zos Kia. Ein Jahr später schloss sich Peter Christopherson, Coil an. Christopherson hatte zuvor die Band Throbbing Gristle mitbegründet. Beide waren auch Mitglieder von Psychic TV, einem der Nachfolgeprojekte von Throbbing Gristle. Auch andere Mitglieder der Industrial-Szene entstammten diesem Umfeld.

Am 13. November 2004 starb John Balance an schweren Kopfverletzungen, nachdem er unter Alkoholeinfluss im Treppenhaus des von ihm und Christopherson bewohnten Hauses gestürzt war.

Daraufhin verkündete Peter Christopherson das Ende von Coil. Sechs Jahre nach dem Tod von John Balance, am 25. November 2010, starb Peter Christopherson im Alter von 55 Jahren im Schlaf. – https://de.wikipedia.org/wiki/Coil_(Band)

Read Full Post »

Nightflight

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

Older Posts »