Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Natur’

Ernst Haeckel – philosopher, professor, physician, naturalist, biologist and artist. The pinnacle of his work – Art Forms of Nature – began publication in 1899 and is still an astonishing record of life on earth. When art and science combine, something sublime can come to pass.

https://www.kuriositas.com/2012/01/art-forms-of-nature-ernst-haeckel.html

Read Full Post »

Read Full Post »

Waren an der Müritz – Gästefoto G.K.

Read Full Post »

Obwohl sie fest verwurzelt sind, kommen sie überall an: Pflanzen sind die großen Wanderer unserer Welt. Sie legen weite Strecken zurück, gehen fruchtbare Beziehungen ein und machen den Blauen Planeten zur grünen Insel. Der italienische Pflanzenforscher beschreibt die Mobilität und den Migrationshintergrund vieler Pflanzenarten, deren Eigenschaften das Leben des Menschen ermöglichen.

https://www.br.de/mediathek/podcast/lesungen/stefano-mancuso-die-unglaubliche-reise-der-pflanzen-1/1857788

Buchkritik

https://www.deutschlandfunkkultur.de/stefano-mancuso-die-unglaubliche-reise-der-pflanzen-ein-100.html

Der italienische Botanikprofessor Stefano Mancuso erzählt von Bäumen, Sträuchern, Kräutern und wie ihre Ausbreitung über den gesamten Erdball gelang. Nämlich selbst in unwirtlicher Kälte, feindlicher Hitze und größter Kargheit.

Read Full Post »

The sound of a rainforest waking up on a rainy day is incredibly evocative. Heavy raindrops fall on leaves and vegetation all around, and the space under the canopy creates a pleasantly claustrophobic atmosphere. Two main elements make up the soundscape. The rhythm of rain drops hitting leaves contrasts deeply with the constant insect chorus in the background. This goes on for a while, until the first few animals start stirring.

Read Full Post »

Read Full Post »

Nature and wildlife sounds recorded in a woodland in the Italian countryside. I recently spent a week exploring Toscana and Piemonte in Italy, driving around the countryside and taking in the beauty of these regions. I lived here in a previous life, some 15 years ago, and in my recollection there weren’t too many wild places. My expectations to find wilderness were understandably low, but I was pleasantly surprised to encounter pockets of nature and beautiful soundscapes in many places.

Read Full Post »

Auch wenn man unter Schatten meist etwas Flächenhaftes versteht, gehören auch die Räume dazu, die von der Sonne aus gesehen hinter dem Schattengeber liegen. Man sieht diese Räume nicht, weil Luft weitgehend transparent ist und von dort kein Licht in unsere Augen gelangt.

https://wordpress.com/read/feeds/4186185/posts/4041785708

Read Full Post »

Palinurus: Taoisten glauben zu altern, wenn sie ihre Andacht auf etwas anderes richten als auf die Natur, und daher führen sie ein einfaches Leben im Gebirge oder in Waldnähe wie der Weise, der so bedürfnislos war, dass er seine Hütte nie verließ und sich, als er einmal hinauswollte, im Dornengestrüpp verfing, das um seine Hütte gewachsen war. Aber was wird aus der Liebe zur Natur, wenn uns die Natur nicht will?

via Cyril Conolly

Read Full Post »

Older Posts »