Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Film’ Category

Nach dem Tod des schwerkranken Pharaos Ramses XII. (Andrzej Girtler) ringt dessen Nachfahre Ramses XIII. (Jerzy Zelnik) inmitten einer schweren Krise um die Macht im Staate. Neben der maroden Finanzlage – die Staatskasse wurde geplündert – und der allgegenwärtigen Korruption, einer gepeinigten und verarmten Bevölkerung wird sein Land von Feinden bedroht. Die Geschicke des Landes liegen in den Händen der allmächtigen Kaste der Priester um deren Anführer Herhor (Piotr Pawłowski), dem Hohepriester von Theben und Oberbefehlshaber der Streitkräfte. Der junge Pharao Ramses XIII. kämpft inmitten dieser Ausgangssituation um seine Vormachtstellung und versucht die Macht des Klerus einzudämmen, welcher jedoch selbst die Initiative ergreift und eine Intrige gegen den jungen Pharao entfacht.

 

Read Full Post »

I just want to write something about Zasu Pitts. She has starred in over 200 films, and has done so into her old age. Even when she was already 69 years old, she stood in front of the camera.

Read Full Post »

Description: “In this delightful screwball mystery, ace reporter George Melville (Joel McCrea) brags to colleagues that he will catch the perpetrator of recent art thefts. Stage actress Claire Peyton (Jean Arthur) supports him in his cat-and-mouse game with art thief Blackton Gregory (Reginald Owen).” From: “Screwball Comedy and Film Noir,” by Thomas C. Renzi

Read Full Post »

Police clear a young newcomer of a shooting when they find a difference in the caliber of the weapon and the bullets.. Stars: Merna Kennedy, Shirley Temple, Theodore von Eltz – Directed by: Christy Cabanne + https://archive.org/details/RedHairedAlibi

Read Full Post »

Über inspirierende Künstlerinnen wie Berthe Morisot, Suzanne Valadon, Julie Wolfthorn, Helene Funke, Natalija Gontscharowa und Hilma af Klint. Seit jeher schreiben Frauen Kunstgeschichte und arbeiten auf Augenhöhe mit ihren männlichen Kollegen. Trotzdem spielen sie in der Kunstgeschichte bis heute eine Nebenrolle. Die zweiteilige Doku ergründet die Mechanismen dieses systematischen Vergessens hochtalentierter Künstlerinnen. Diese Folge widmet sich Künstlerinnen des Impressionismus bis zur Abstraktion.

Read Full Post »

Lange unterschätzt, gilt Howard Hawks heute als wohl wichtigster Regisseur des klassischen Hollywood. Elegant und pointensicher spielte er mit dem Geschlechterkampf – und entdeckte dabei Stars wie Lauren Bacall, John Wayne oder Humphrey Bogart. Am 30. Mai 1896 wurde Hawks geboren. Von Marli Feldvoss

https://www.deutschlandfunk.de/vor-125-jahren-geboren-howard-hawks-einer-der-grossen.871.de.html?dram:article_id=497984

Read Full Post »

kazephoto _ 4 K 癒しの自然風景

Read Full Post »

 

Transtilla is Anne-Chris Bakker and Romke Kleefstra, who’ve already produced a sizable body of work together within Kleefstra| Bakker|Kleefstra over the last ten years. In the spring of 2019 Bakker and Kleefstra published their first album under the moniker of Transtilla. This debut, simply called Transtilla I and released on Opa Loka Records, is a pleasant meshing of improvised dark ambient textures, guitar melodies and frequently banks of deep dark drones that sometimes seem to refer to bands like Labradford, Main and the Kranky label in general. Transtilla II was recorded in the slipstream of Transtilla I and refines the Transtilla sound.

Read Full Post »

Scham, die als Verinnerlichung des Blicks der Anderen aufgefasst werden kann, gilt gemeinhin als Voraussetzung zivilisierten Verhaltens. Nur wer sich schämen kann, ist fähig zur sozialen Interaktion. Und doch bewirkt die Scham keine gewaltfreien Verhältnisse. Die Gewalt ändert nur ihre Richtung: Sie trifft den Einzelnen. Thomas Manns „Mario und der Zauberer“, Arthur Schnitzlers „Fräulein Else“ sowie Michael Hanekes Film „Das weiße Band“ zeigen diese Schamgewalt am Werk. – Doku und Feature

Read Full Post »

Older Posts »