Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Geist und Gott’ Category

Das Gesamtwerk, Band 1. (2017)

Der erste Band der Werkausgabe umfasst die Essays und Interviews.

Wenn Essay Versuch bedeutet, gibt Ulrich Horstmann keine Ruhe, bis er bei der Versuchungangekommen ist. Er denkt unbotmäßig; den Menschen als Untier oder beschwingten Unglücksraben, Gift als Labsal, den Lebensmüden als Kämpfernatur und das Ungeschehenmachen als die größte Herausforderung unseres Tatendrangs.

Auch wo sie Rede und Antwort stehen, halten der Interviewpartner Horstmann und sein Doppelgänger Klaus Steintal dieser gewitzten Widersetzlichkeit die Treue.

Ulrich Horstmann: Das Gesamtwerk, Band 1: Essays und Interviews.

http://untier.de/das-gesamtwerk-band-1/

 

Read Full Post »

„Manche Wünsche haben wir in der Kindheit begraben, still unter einen Stein gelegt. Lange Zeit haben wir den Stein noch heimlich besucht, bis wir den Wunsch und den Stein endlich vergaßen. Eines Tages aber kommen wir zufällig an diese Stelle im Garten vorbei und entdecken: Der Stein lebt, Moos und Gras wachsen darauf“.

Read Full Post »

Freiheitsutopien kennen weder starre Regelungen noch einengende Gesetze. Wenige Grundsätze regeln das Zusammenleben, im Mittelpunkt steht die Freiheit des Einzelnen, nicht das Wohl der Gemeinschaft.

https://www.br.de/radio/bayern2/wissen/radiowissen/utopie-freiheit-philosophie-100.html

https://www.br.de/radio/bayern2/service/manuskripte/radiowissen/manuskriptradiowissen-716.html

Read Full Post »

Die Erde ist eine Scheibe die von vier Elefanten getragen wird, welche wiederum auf dem Rücken einer riesigen Schildkröte stehen, die durch das All schwimmt – so sieht die Welt in Terry Pratchetts Zyklus der Scheibenweltromane aus, der 41 Bände umfasst. Fast überflüssig zu erwähnen, dass es in der Scheibenwelt Magie gibt und die Lehrstühle an der „Unsichtbaren Universität“ von Zauberern besetzt sind.

Vieles ließe sich zu diesem Werk sagen, doch ist es vor allem eines: Eine Huldigung der heutigen Wissenschaft und ihrer Vertreter, die uns Menschen aus der Dunkelheit archaischer und irrationaler Vorstellungen, wie sie die Scheibenwelt symbolisiert, hin zum Lichte wissenschaftlicher Erkenntnis geführt haben…

Die Überwindung der Magie

Read Full Post »

Unendlich bildsame Seelen, fähig, sich den kosmischen Schwankungen auf`s feinste anzupassen. Welch Aufatmen für den Geist, wenn er sich von den schweren Ämtern befreit sieht, mit denen er sich so leichtsinnig belud. Dann, wenn er ganz für sich ist, gewinnt der Geist ein völlig neues Gesicht, dann fühlt er, dass seine Einsicht zu seinem eigenen Nutzen zu wirken beginnt, im Dienste seines einsamen Lebens, welches ein Leben ohne äußere Belange, aber bis zum Rande beladen ist mit den Gefahren des Abenteuers und mit inneren Belangen. Dann bemerkt er, dass die reine Betrachtung, der uneigennützige Gebrauch des Intellekts eine optische Täuschung war, dass auch der reine Geist Praxis und Technik ist.

Read Full Post »

Spiritualität war ihm zeitlebens wichtig. Der estnische Komponist Arvo Pärt ist nicht nur musikalisch, sondern auch religiös auf der Suche. Interviews gibt der 81-Jährige nicht mehr. Er will seine Ruhe – und komponieren. Aber in alten Interviews, Zeitungsartikeln oder Musik-Reflexionen ist viel zu finden zur Frage: Wie hält Arvo Pärt es mit der Religion? – Von Burkhard Reinartz – DLF

Read Full Post »

“ Niemand weiß, woher Han Shan kam.“

Er stieg aus der Ebene auf den Kalten Berg,

schrieb“was soll ich hier tun“, in den Stein,

die Überschriften fehlten, keine Numerierung

er saß und sah auf den Schnee …

Rolf Dieter Brinkmann

IMG_9662

Ich wohne auf dem Berg

Niemand der mich kennt

Zwischen Weißen Wolken

Bin ich immer allein

Han Shan

Diederichs Gelbe Reihe 1984

Read Full Post »

Older Posts »