Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘wordpress’

gerhardemmerkunst

Advertisements

Read Full Post »

Colourful ensemble by Kandinsky and the mitochondria. – The author is Vassily Kandinsky , he was born On December 16th 1866 .He died on December 13th 1944.The artistic movement it abstract art. In the piece of art there are the many colors like blue, red, yellow, purple, pink, green and orange. The nature of the subject it is oil on canvas. The dimensions are 116 x 89 cm. On the picture there are forms like circles. On the painting, we can say there are animals. It looks like a city seen from above.– oncloud9mps.wordpress.com – Pinterest

Buntes Ensemble von Kandinsky und den Mitochondrien. Der Autor ist Wassily Kandinsky, er wurde am 16. Dezember 1866 geboren und starb am 13. Dezember 1944. Im Kunstwerk gibt es die vielen Farben wie Blau, Rot, Gelb, Lila, Pink, Grün und Orange. Die Art des Motivs ist Öl auf Leinwand. Die Abmessungen betragen 116 x 89 cm.

Read Full Post »

Puzzle hat ihn schön fotografiert hier. Noch vor dem Gimpel ist der Kernbeißer unser größter heimischer Fink. Sein gewaltiger dreieckiger Schnabel macht ihn unverwechselbar. Kernbeißer sind auf Samen und Fruchtkerne spezialisiert, darunter Bucheckern, Hainbuchensamen und Kirschen. NABU

Der große und kräftige Kegelschnabel des sogenannten „Finkenkönigs“ stellt ein auffälliges Merkmal dar. Die Schneiden des Oberschnabels und die ausgehöhlte Führung des Unterschnabels ermöglichen in Verbindung mit der entsprechenden Muskulatur das Aufspalten von Obstkernen, wozu ein erheblicher Druck aufgewendet werden muss. Wikiwand

Read Full Post »

… Das ökologische Defizit ist ein Darlehen, das wir zu unserem gegenwärtigen Nutzen und Spaß den künftigen Generationen wegnehmen. Doch wenn diese Generationen da sein werden, wie sollen wie ihren Bedarf an Nahrung, Wasser, Fasern, Getreide, Fleisch und Holz stillen? Sie werden einen verarmten Planeten erben.

Wir befürchten, dass unsere Nachkommen beim Blick auf die Vergangenheit uns schließlich verfluchen werden: “Ihr habt nicht an eure Kinder, Enkel und Urenkel gedacht; ihr wusstet nicht, wie man einen bewahrt und einen moderaten und bescheidenen Konsum entwickelt, sodass einige der Güter der Erde für uns übrig blieben, und nicht nur für uns, sondern auch für alle Lebewesen, die brauchen, was wir uns aneignen“. Dies führt uns zu den Worten von Duwamish-Suquamish Großvater Si’ahl, aka, von Seattle: „Wenn alle Tiere verschwunden sind, wird der Mensch aus spiritueller Einsamkeit sterben, denn alles, was den Tieren passiert, wird auch dem Menschen geschehen, denn alles ist miteinander verbunden“.

Eine perverse, grausame und erbarmungslose soziale Ungerechtigkeit herrscht vor: 15 % derjenigen, die in den opulenten Regionen der Nordhälfte des Planeten leben, eignen sich 75 % dessen natürlichen Güter an und nutzen 40 % seines fruchtbaren Landes. Millionen von Menschen müssen wie verhungernde Hunde auf die Krümel hoffen, die von den übervollen Tischen der Reichen fallen.- traductina.wordpress.com

Read Full Post »

Ein Tagesausflug hat mich mit meiner Freundin Gerda nach Schöneiche, einer direkt östlich an Berlin angrenzenden Gemeinde geführt. Ein Kleinod in diesem Ort ist der Kleine Spreewald. Das ist ein ca. 4ha großer, fast 100 Jahre alter Park, der aus dem Fredersdorfer Mühlenfließ gespeist wird. An den Wochenenden sollen sogar Kahnfahrten stattfinden…

Der kleine Spreewald gleich um die Ecke

Read Full Post »

Jacques Dutronc begann seine musikalische Laufbahn als Studiogitarrist für Interpreten wie El Torso et les Cyclones oder Eddy Mitchell. Danach war er, gemeinsam mit dem Texter und Drehbuchautor Jacques Lanzmann, Hauskomponist des Labels Disques Vogues. Die beiden Jacques hatten dieses Lied ursprünglich für den französischen Schlagersänger Benjamin geschrieben. Als der Erfolg ausblieb, schlug der künstlerische Leiter des Labels den Song  als Jacques Dutroncs Solodebut vor.

Das Lied war sofort erfolgreich und machte Dutronc zu einem der führenden Protagonisten der französischen Yé-Yé-Szene Ende der 60er Jahre. Auf der Basis verzerrter Freakbeat-Gitarren-Sounds wie bei The Pretty Things und The Kinks, entwickelte Dutronc wirkungsvoll eine eigene bissige Attitüde.- hotfox63.com

Read Full Post »

Kleines Dilemma der Undinen-Existenz: Als seelenloses Wesen erlangt die Wasserfrau nur Unsterblichkeit, indem sie sich einem Liebsten menschlicher Gattung anvermählt. Doch indem sie ihn, lachend vor Liebesglück, ins tiefe Wasserreich hinabzieht, ertrinkt er, und sie bleibt seelenlos – und sterblich. Sie tötet, den sie liebt, und sie bleibt, die sie ist.

“A mermaid found a swimming lad,… – wsmiszellen.wordpress.com

Read Full Post »

Older Posts »