Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Blütensthaub’ Category

Read Full Post »

Er ist Schriftsteller, Filmemacher, Fernsehproduzent, Drehbuchautor, Philosoph und Jurist, ein Poet des Sammelns und Netzwerker, eine Ikone des Neuen Deutschen Films und einer der aktivsten und wichtigsten Intellektuellen des Landes. Zu Alexander Kluges 90. Geburtstag ein literarischer Streifzug durch seine Texte.

Teil 1: Axel Milberg liest aus „Wer ein Wort des Trostes spricht, ist ein Verräter“, Geschichten aus der jüdischen Geschichte. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit Alexander Kluge. Mit freundlicher Genehmigung des Autors als Podcast verfügbar…,..

br.de/mediathek/podcast/lesungen

Read Full Post »

 

Read Full Post »

Theo Fischer: Aussteigen bedeutet in seiner wahren Funktion also in erster Linie das bewußte Abtrennen Ihrer Gebundenheit an falsche Gefühle, an die Leere und Inhaltslosigkeit emotional erscheinender Denkvorgänge und die Zuwendung zu wirklichen Empfindungen, die aus Ihrem Selbst kommen. Dadurch finden Sie Kontakt mit sich selbst, und daraus erwächst große Energie.

Read Full Post »

Ein kurze Einführung in das Werk des großen W. G. Sebald – Hier das umfangreiche W.G.Sebald-Forum: https://www.wgsebald.de/

Read Full Post »

Twenty ideas for Integrating biodiversity in urban planning and development

Read Full Post »

Die Vision vom Bauhaus der Erde – Von: David von Westphalen

Eine Initiative des Klimaforschers Hans Joachim Schellnhuber macht Furore: Das „Bauhaus der Erde“ will den Baustoff Beton weltweit durch Holz ersetzen. Hölzerne Städte würden gewaltige Mengen CO2 für Jahrhunderte binden und so die Erderwärmung bremsen. Sie sollen außerdem schöner werden, lebenswerter und gerechter. Die EU-Kommission ist begeistert, gründet ein „New European Bauhaus“. Aber geben die heute schon klimageschädigten und übernutzten Wälder das überhaupt her?

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiofeature/das-klima-das-wohnen-und-das-holz-die-vision-vom-bauhaus-der-erde-102.html

Read Full Post »

Und sie kannte keine Angst (Die Stadt mit den roten Ziegeldächern)

Es mag Boshaftere als mich geben, denen Peter Handke als ausgemachter Dummbeutel gilt. Unter den ganzen kilometerlangen, zentnerschweren Schwurbeleien ohne Sinn, Ziel, Richtung oder Höhepunkt, die sich immer ausnehmen wie unter ihrem Widerstand zu einem „Roman“ zusammengepfercht, hat sich das Anlesen bei genau einer Stelle gelohnt…

weheklag.wordpress.com

Read Full Post »

Im Hier und Jetzt zu sein, klingt attraktiv, ist aber schwierig. Denn der Mensch macht gern Pläne und hängt an Vergangenem. Doch es kann hilfreich sein, den Fokus – zumindest ab und zu – auf die gegenwärtige, sinnliche Erfahrung zu lenken. Bestenfalls öffnet sich dann ein kleiner Freiraum ohne Zwänge und Not. – radiowissen-bayern-2

Read Full Post »

Older Posts »