Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Soundcloud’

Niklas Luhmann (1927–1998) wäre im Dezember 2017 neunzig Jahre alt geworden. Hier werden ab sofort in loser Folge 14 Audiomitschnitte der Vorlesungsreihe zur „Einführung in die Systemtheorie“ aus den Jahren 1991 und 1992 veröffentlicht.

Luhmann zählt unstrittig zu den bedeutendsten Soziologen des 20. Jahrhunderts und gilt als Vordenker der systemischen Theorie. Die Vorlesungen zur Einführung in die Systemtheorie hat Niklas Luhmann an der Universität Bielefeld gehalten, wo er nach seiner Berufung 1968 bis zu seiner Emeritierung 1993 entscheidend am Aufbau der ersten soziologischen Fakultät im deutschsprachigen Raum mitgewirkt hat. „Wer Audiomitschnitte von Vorlesungen oder Interviews mit Niklas Luhmann hört, kann mühelos folgen. Man wundert sich, wie verständlich er die in seiner hochkondensierten schriftlichen Diktion mitgeteilten Erkenntnisse in mündlicher Rede darzustellen vermochte“ (Eberhard Blanke: „Niklas Luhmann: ‚… stattdessen …‘– Eine biografische Einführung“).

http://carl-auer-akademie.com/niklas-luhmann-einfuehrung-in-die-systemtheorie-online-hoeren/

 

Advertisements

Read Full Post »

Read Full Post »

Das Klima zu schützen, halten viele Deutsche für eine gute Idee. Theoretisch zumindest. Kaum einer bestreitet, dass es gut wäre, weniger Auto zu fahren, seltener zu fliegen und generell beim Konsum auf die Bremse zu treten. Doch sobald es konkret wird, machen die meisten einen Rückzieher. Sobald wir unser persönliches Verhalten ändern müssten, verlieren wir schnell die Lust am Kampf gegen die Erderwärmung. Lieber machen wir weiter wie bisher und beruhigen unser Gewissen mit Ersatzhandlungen, die keinem wehtun. Wir spenden für Klimaschutzprojekte, um die Kohlendioxid-Emissionen von Flugreisen zu kompensieren. Und wir sind stolz darauf, bei den tonnenschweren Spritschluckern, mit denen wir unsere Kinder zur Schule fahren, in modernste Abgasfiltertechnik investiert zu haben – die aber leider den CO2-Ausstoß kein Bisschen drosselt. Wir fühlen uns gut, ohne wirklich etwas zu ändern. Wir werden aktiv, ohne etwas zu bewirken. Sind wir Scheinheilige beim Klimaschutz? JA sagt der Soziologe und Bestsellerautor Harald Welzer. NEIN sagt der profilierte Umweltpolitiker und frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer.

http://www.deutschlandfunk.de/streitkultur.2926.de.html

Read Full Post »

Aidan Baker and Lia Bakareff, who call themselves Nadja, often play in Russia, though the name is just a coincidence. In 15 years, they have released almost twice as many atmospheric metal albums, with their sound situated somewhere between sludge, doom and ambient. Their albums are a slow descent into sludgy heavy sound that both drags you down and raises you up. Nadja have collaborated with Year of No Light and Pyramids, Black Boned Angel and Moss, A Storm of Light and OvO; Baker has also collaborated with Tim Hecker, Thor Harris and many other experimental musicians.

The tireless music experimenters are visiting Russia again, so [moisture] contacted Aidan and talked to him about the upcoming project anniversary, their favorite releases and how Viktor Pelevin influenced Nadja.

More information about the artist is available on his website and social networks:
nadja.bandcamp.com/
ru-ru.facebook.com/LuvNadja/
nadjaluv.tumblr.com/

Read Full Post »

t may have been quixotic, but it was magnificent: Emptyset, Laura Cannell, Yair Elazar Glotman, Nicola Ratti, Richard Youngs, Swoosh, Pharmakon and Best Friend Machine.- fsk-hh.org

Read Full Post »

Read Full Post »

I’m often asked in interviews what my early influences were. If I could have made a mixtape years ago like the ones I’ve been making more recently, then it would probably have sounded something like this. 71 tracks in 75 minutes, with mashups of up to 4 or 5 tracks playing at the same time.

Read Full Post »

Older Posts »