Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Bayern 2’

Es scheint eine besondere Kunst zu sein, rechtzeitig aufzuhören. Viele Menschen beherrschen sie nicht. Sie machen weiter, bis sie zusammenbrechen oder zum Aufhören gezwungen werden. Zu einer Kunst wird das Aufhören, wenn der Mensch in sich hinein-hört und sich dann entschließt, „auszusteigen“, mit etwas bewusst Schluss zu machen. Ein solches Aufhören ist ein Akt der Freiheit. (BR 2011) – Von Rolf Cantzen

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/schluss-damit-anleitungen-zum-aufhoeren/1922440

Werbung

Read Full Post »

Bayern 2 – Wenn der Körper erschöpft ist

Autorin: Kirsten Zesewitz – Müdigkeit ist ein Zustand des „Dazwischen“ – weder Schlaf noch Aktivität. Für die meisten Menschen ist sie störend, unangenehm, manchmal wird sie zur Qual, denn sie hält vom aktiven Leben ab und senkt die Leistungsfähigkeit.

Das Universitätsklinikum Erlangen hat ein Schlaflabor, um Menschen mit chronischen Schlafstörungen zu helfen. Denn dauerhafte Müdigkeit macht krank und depressiv. Eine schwere Erkrankung, mit der unter anderem eine lange und schwere Erschöpfung verbunden ist, stellt das Chronische Fatigue-Syndrom dar, das seit der Corona-Pandemie bekannter geworden ist.

>>> https://www.netdoktor.de/krankheiten/chronisches-erschoepfungssyndrom/

Read Full Post »

Wenn nichts mehr geht, dann bleibt die Hoffnung. Sie stirbt bekanntlich zuletzt. Hoffnung gibt Kraft und hält am Leben. Doch die Hoffnung hat auch eine Kehrseite: dann nämlich, wenn sie träge und faul macht. (BR 2020) – Von Karin Lamsfuß

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/hoffnung-die-stille-kraft/1793572

Read Full Post »

Amoklauf, Mitarbeitergespräch, Kordröcke – Ulrike Anna Bleier über Erzählen als Momente-Sammeln. Aus dem Roman liest Wiebke Puls.

Read Full Post »

Nur spärliche Fakten über Rembrandts Leben sind überliefert. Ein Müllerssohn aus Leiden, der als junger Mann sein Glück als Maler in Amsterdam macht. Doch dann folgen Schicksalsschläge, Frauengeschichten, Bankrott, ein Alter in Armut. Und all dies vor dem Hintergrund einer Ära nie gekannten Prachtentfaltung, des Goldenen Zeitalters der Niederlande. (BR 2016)

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/rembrandt-von-rijn-der-maler-der-nachtwache/1918483

Read Full Post »

In den zwölf Jahren zwischen 1928 und 1940 schrieb Bulgakow nachts und in seiner spärlichen freien Zeit an seinem Roman Meister und Margarita. Seinen Lebensunterhalt musste er mehr schlecht als recht als Regieassistent und Librettist an Moskauer Theatern verdienen. Die zweite Hälfte der 1930er Jahre war die Zeit des „Großen Terrors“ in der Sowjetunion. Viele Menschen, Künstler, Arbeiter, Bolschewiki, Unpolitische, wurden grundlos verhaftet, gefoltert, verurteilt, getötet, in Lager verbannt. Die Atmosphäre dieser Jahre prägte nicht nur Bulgakows Leben, sondern auch seinen Roman.

Erst 1966/1967, fast dreißig Jahre nach dem Tod Bulgakows, erschien Meister und Margarita zum ersten Mal in einer zensierten und gekürzten Fassung in der Sowjetunion. Die Veröffentlichung war eine Sensation, in Russland entdeckte man einen der wichtigsten Romane der Literatur des 20. Jahrhunderts. Meister und Margarita avancierte in der Sowjetunion und auch im Westen zum Kultbuch…

https://www.br.de/mediathek/podcast/hoerspiel-pool/michail-bulgakow-und-sein-jahrhundertwerk-meister-und-margarita/1913400

Read Full Post »

Mythen entstanden in allen Kulturen, sie sind faszinierend und gefährlich zugleich: Sie liefern den Menschen Symbole und Modelle für eigene Konflikte, Übergänge und sie können Orientierungshilfe sein. (BR 2017) Radio Wissen

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/das-geheimnis-der-mythen-metaphern-von-ursprung-und-wandel/31654

https://archive.org/details/VonLpkeGeseko-Features

Read Full Post »

Von Anja Mösing

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/das-beduerfnis-nach-stille-ruhe-als-ressource/1901231

RADIOWISSEN

Meditation – Übung mit tiefem Sinn

Meditation – Übung mit tiefem Sinn? Natürlich! Hätten früher zumindest Anhänger fernöstlicher Religionen gesagt. Heute sagen es auch Wissenschaftler, die Auswirkung meditativer Übungen auch im Gehirn nachweisen können. (BR 2018) Von Anja Mösing

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/meditation-uebung-mit-tiefem-sinn/1397476

Read Full Post »

Seit mehr als 7.000 Jahren besiedeln die sogenannten First Nations Kanada. Doch Ende des 17./Anfang des 18. Jahrhunderts kamen die Pelzjäger und Händler der Hudsonbay Company in den Norden Kanadas – und mit ihnen die Missionare der Katholischen Kirche und immer mehr Siedler. Sie hören die Sendung „Schatten der Vergangenheit. Die Kirchen und die First Nations in Kanada“ von Dorothea Brummerloh.

https://www.br.de/mediathek/podcast/religion-die-dokumentation/schatten-der-vergangenheit-die-kirchen-und-die-first-nations-in-kanada/1888683

Read Full Post »

Older Posts »