Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Film’

Mein Freund Hombre hatte mir diese Seite geschickt, für den Fall, dass mir mal die Themen ausgehen sollten. Der Bloomsday war natürlich auch dabei. Gibt es irgendeine Romanfigur, die einen eigenen Gedenktag hat? Alles, was Sie über Leopold Bloom wissen sollten, finden Sie hier.

James Joyce ist in diesem Blog kein Unbekannter. Sie könnten heute am Bloomsday noch lesen: BloomsdayDublinStephen DedalusMollyAbendgesellschaftArno (Otto) , SchmidtJohn Huston. Und wenn Ihnen die schöne Szene aus von John Hustons Verfilmung von The Dead in The Lass of Aughrim nicht ausreicht, ich habe hier noch den ganzen Film.- loomings-jay.blogspot.com

Advertisements

Read Full Post »

Der vielgelobte KANDINSKY-Film „ich sehe was, was du nicht siehst“ zur weltweiten Ausstellungs-Tournee 2009/2010!

Erlebe eine ungeahnte Reise in unsere Seele und begreife das Genie KANDINSKY auf lebendige Weise. Der russische Maler hat die abstrakte Kunst vorgedacht – und damit ganzen Generationen den Blick geweitet. Der blaue Reiter – selten war er uns so nah!

Read Full Post »

Der Schriftsteller Philip Roth ist am 22. Mai 2018 gestorben. Er galt als wortkarg und verschlossen. In diesem Dokumentarfilm öffnete er sich erstmals im Gespräch. Ein authentisches und intimes Porträt zeigt ihn in seinem Alltag, bei der Arbeit und bei der Lesung seiner Texte. Es entstand im Jahr 2011, unmittelbar vor dem Erscheinen seines Romans „Die Demütigung“.- ARTE

Read Full Post »

Das rumänische Autorenkino wird auf allen Festivals gefeiert. Ohne Lucian Pintilie hätte es das so nie gegeben. Nun ist der Regisseur mit 84 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von
Schwarzer Humor ist das Rückgrat Rumäniens. Vielleicht stimmt dieser Satz sogar, und es ist ein Kitt aus Witz und Fatalismus, der dieses Land zusammenhält, wer weiß das schon. Vielleicht hat Lucian Pintilie damit in Wahrheit auch nur seine Filme gemeint, denn sie waren schwarz, tiefschwarz, zu schwarz erst für die Zensoren, dann für manch empörte Zuschauer, die ihr Land darin nicht wiedererkannten, weil sie nicht sahen, was dieser schweigsame, vollbärtige Mann sah, wenn er seine Kamera auf Rumänien richtete,…

Read Full Post »

Read Full Post »

Seit Jahrhunderten sind die Vampire Adam und Eve ein Paar. Ihre Liebe hat die Zeit überdauert, auch wenn sie mittlerweile eine Fernbeziehung führen … – Regisseur Jim Jarmusch „gelingt es ganz wunderbar, in den somnambulen Schwebezustand der vampirischen Existenzen einzutauchen, die alterslos und damit gänzlich ohne Zeitdruck sind.“ (Felicitas Kleiner, Filmdienst).

Adam und Eve sind ein ungewöhnliches Vampir-Paar: Sie eine elegante und literaturbegeisterte Intellektuelle, er ein lässiger Underground-Musiker. Um nicht aufzufallen, saugen sie schon lange keine Menschen mehr aus, sondern besorgen sich diskret Blutkonserven über Mittelsmänner oder aus dem Krankenhaus.- ARTE

Read Full Post »

Reise ans Ende der Nacht: Frei nach Dostojewski schickt der ukrainische Regisseur Sergei Loznitsa seine sanftmütige Heldin auf der Suche nach ihrem Mann durch den russischen Gefängnis-Gulag – in einer beeindruckenden politischen Parabel.

Seit jeher liegen das Großartige und das Schreckliche in Russland nah beieinander. In diesem Riesenland kann man schon an etwas so Banalem wie dem Kauf einer Fahrkarte scheitern; dann wird man plötzlich von wildfremden Menschen gastfreundlich eingeladen. Diese Unberechenbarkeit macht das Leben dort aus Sicht westlicher Besucher aufregend; kunstundfilm.de/

Read Full Post »

Older Posts »