Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Film’

Kino der Moderne: Film in der Weimarer Republik – Ausstellung in Bonn + Berlin (1920ies cinema) 

Babylon Bundeskunsthalle: Nach dem Ersten Weltkrieg wurde Film zum Massenmedium, das sämtliche Aspekte seiner Zeit reflektierte. Das zeigt eine so üppig ausgestattete wie souverän inszenierte Großausstellung – ab Juni im Berliner Museum für Film und Fernsehen.

Im Kino gewesen. Geweint.“, notierte Franz Kafka am 23. Oktober 1921 in sein Tagebuch; vermutlich hatte er den Film „Rückkehr nach Zion“ über Palästina gesehen. Der lapidare Eintrag verrät viel über die Rolle des Kinos in der Weimarer Republik: Es war der Erlebnis- und Gefühls-Generator schlechthin.- kunstundfilm.de

 

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Stanley Kubricks Film-Soundtracks sind klingende Ikonen der Filmgeschichte. Sie unterlaufen die Seh- und Hörgewohnheiten des Kinopublikums.

Wir sind auf der Tonspur von Filmemacher Stanley Kubrick. Er hat in seinen Filmen immer wieder klassische Musik eingesetzt. Er spielte mit ihr und lud sie mit neuer Bedeutung auf. So klingt das Weltall zum Beispiel wie der Strauss-Walzer «An der schönen blauen Donau». Der unkonventionelle Einsatz dieses Klassikers vermittelt Unendlichkeit und Schwerelosigkeit.

Kubrick liebte exzentrische Film-Soundtracks. – Musik war für ihn nicht einfach Sound im Hintergrund, sondern sperriges, irritierendes und verblüffendes Hörwerk für die Kinogänger. Und er hob damit seine Filme in den Olymp der Kunst.- srf.ch

Read Full Post »

Der Dokumentarfilm blickt hinter die Kulissen eines nie zustande gekommenen Projekts: Die geplante Verfilmung von Frank Herberts kultigem Science-Fiction-Roman „Dune“ („Der Wüstenplanet“) durch den chilenischen Regisseur Alejandro Jodorowsky in den 1970er Jahren. Das aufgegebene Filmprojekt ist auch heute noch eine echte Referenz für zahlreiche Autoren und Regisseure.
Frank Herberts Science-Fiction-Reihe „Dune“ („Der Wüstenplanet“) aus dem Jahr 1965 gilt als einer der größten Klassiker des Genres, auf einer Stufe mit den Werken von Asimov. „Der Wüstenplanet“ ist in Herberts Romanuniversum der einzige, der die Galaxie mit einer geheimnisvollen Droge namens „Melange“ oder „Spice“ (deutsch „Mischung“ bzw. „Gewürz“) versorgen kann; der gesamte Kosmos sucht danach.
ARTE: Nächste Ausstrahlung am Freitag, 15. Februar um 21:45 Uhr. Und hier:

Read Full Post »

NDR Kultur – Dienstag, 5. Februar 2019 um 20:05 Uhr

Das Feature begleitet den Filmemacher Roy Andersson, zuletzt ausgezeichnet mit dem Goldenen Löwen der Internationalen Filmfestspiele von Venedig, bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Spielfilm „Über die Unendlichkeit“. In seinem Stockholmer Studio erzählt der Regisseur von seiner Jugend als Arbeiterkind, verrät seine grenzenlose Menschenliebe und beweist einen unverwüstlichen Humor. Die Autoren der Sendung fragen sich dabei verblüfft: Gibt es irgendetwas, was dieser Mann nicht lustig findet? Wie bewahrt er seinen Optimismus angesichts der Düsternis der Welt?

https://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/feature/Feature-Bis-wieder-einer-lacht,sendung870530.html

Read Full Post »

T-Bird Gang – Roger Corman

Roger Corman ist ein einflussreicher amerikanischer IndependentRegisseur und Filmproduzent. Corman machte sich durch günstig produzierte, jedoch qualitativ überdurchschnittliche und kommerziell erfolgreiche B-Movies einen Namen, die überwiegend dem Genre des Exploitationfilms zugeordnet werden und oft durch formale und inhaltliche Radikalität und Subversivität auffielen. Besonders bekannt wurden seine Verfilmungen von Geschichten Edgar Allan Poes. (Wikipedia)

Read Full Post »

František Vláčil: https://de.wikipedia.org/wiki/Franti%C5%A1ek_Vl%C3%A1%C4%8Dil

Marketa Lazarová is a 1967 Czechoslovak historical film directed by František Vláčil. It is an adaptation of the novel Marketa Lazarová (1931) by Vladislav Vančura. The film takes place in an indeterminate time during the Middle Ages…

 

Read Full Post »

„Joan Miró – Farben, Feuer, Freiheit“ Doku F/Span 2016 von Albert Solé Bruset. Aufnahme: ARTE 14.10.2018

Read Full Post »

Older Posts »