Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Kultur’ Category

Read Full Post »

«Video Tape Study No. 3». 1967—1969, 04:00
«Beatles Electroniques». 1966—1969, 03:00
«Electronic Moon No. 2». 1969, 04:30
«Electronic Fables». 1965—1971, 1992, 08:45
«Waiting for Commercials». 1972, 06:45
«Electronic Yoga». 1972—1992, 07:30

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

Harry Rowohlt war ein Paganini der Abschweifung. Auf neuen Hörbüchern kann man ihm noch einmal lauschen. Erinnerungen an einen Schriftstellerfreund. Und viele Getränke.

15 Jahre ist es nun auch schon wieder her, dass in der Edition Tiamat In Schlucken-zwei-Spechte erschien; Untertitel: Harry Rowohlt erzählt Ralf Sotscheck sein Leben von der Wiege bis zur Biege. Connaisseuren muss man weder sagen, dass der Titel eine Anspielung auf Harrys Lieblingsbuch In-Schwimmen-zwei-Vögel des unvergessenen irischen Romanciers Flann O’Brien, noch dass Ralf Sotscheck Irland-Korrespondent der taz ist und mit Harry befreundet war. Bei ihm daheim in Ballyvaughan an der irischen Westküste quatschte Harry im Juli 2001 sage und schreibe acht Tonbandkassetten voll, um die Grundlage für das im Jahr darauf erschienene obige Buch zu schaffen.

http://www.zeit.de/freitext/2017/03/22/harry-rowohlt-schulz/?wt_zmc=nl.int.zonaudev.zeit_online_freitext_freitext_vom_22.03.2017.nl_ref.zeitde.bildtext.link.20170322&utm_medium=nl&utm_campaign=nl_ref&utm_content=zeitde_bildtext_link_20170322&utm_source=zeit_online_freitext_freitext_vom_22.03.2017_zonaudev_int

Read Full Post »

Read Full Post »

Time is an illusion. Time only exists when we think about the past and the future. Time doesn’t exist in the present here and now

 

Read Full Post »

Older Posts »