Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Religion’

Eine junge Frau ohne Kopftuch, die auf dem Dach eines Autos steht und „Tod dem Diktator“ ruft. Zwei Frauen, die ohne Kopftuch frühstücken gehen. Frauen, die gegen die allgegenwärtige Sittenpolizei protestieren. Noch vor kurzer Zeit wäre all das im Iran undenkbar gewesen. Seit etwa zwei Wochen ereignen sich derartige Szenen in der Islamischen Republik immer wieder. Auslöser der Proteste war der Tod der 22-jährigen Mahsa Amini, die von der Sittenpolizei festgenommen wurde und später im Krankhaus starb. Die daraus entstandenen Proteste berühren einen Kernbestandteil der Islamischen Republik: die Pflicht für Frauen, ein Kopftuch zu tragen. Schreiben die Frauen im Iran gerade feministische Weltgeschichte? „Ja“, sagt die Journalistin Natalie Amiri im SWR2 Podcast „Was geht – was bleibt“. „Denn auf den Straßen stehen Frauen, sie reißen sich das Kopftuch vom Leib, unter dem Beitrag von Männern und Frauen, sie verbrennen ihre Kopftücher, sie widersetzen sich der Sittenpolizei, die sie mehr als 40 Jahre lang diskriminiert hat, beleidigt, beschimpft, verhaftet und in Mini-Busse gezerrt und sie fertig gemacht hat…,..

https://www.ardaudiothek.de/episode/was-geht-was-bleibt-zeitgeist-debatten-kultur/frauen-leben-freiheit-schreibt-der-iran-gerade-feministische-weltgeschichte/swr2/10854141/

Read Full Post »

Der britische Physiker, Chemiker und Umweltaktivist James Lovelock gilt als geistiger Vater der sogenannten Gaia-Hypothese: Die Gesamtheit alles Lebens auf der Erde, betrachtet als ein großer Organismus. Eine Idee mit weitreichenden Konsequenzen für Umweltethik und Weltbild. Am 26. Juli, dem Tag seines 103. Geburtstages starb James Lovelock im englischen Abbotsbury. Aus diesem Anlass hören Sie nun in den Evangelischen Perspektiven die Wiederholung einer Sendung über James Lovelock und seine Gaia-Hypothese von Geseko von Lüpke.

Ausstrahlung am 14.8.2022: https://www.br.de/mediathek/podcast/religion-die-dokumentation/die-erde-ist-keine-maschine-erinnerung-an-james-lovelock-und-seine-gaia-hypothese/1860716

Read Full Post »

Fragen an den Autor von Kai Schmieding

“Ein Hoffnungsträger, der aber selbst keine Hoffnung mehr hat” – so heißt es in der Ankündigung des Buches. Andreas Sturm war einer der einflussreichsten Kirchenleute Deutschlands, als Generalvikar in Speyer war er nicht nur für Tausende Mitarbeiter verantwortlich, sondern verwaltete auch einen Millionenetat.

Dass in seiner Kirche etwas schief läuft, hat er seit Langem gespürt – und er war auch einer derjenigen, die den Mund aufgemacht haben – etwa zu Themen wie den Segnungen von homosexuellen Beziehungen oder dem Zölibat.

https://www.sr.de/sr/sr2/sendungen_a-z/uebersicht/fragen_an_den_autor/20220724_andreas_sturm_ich_muss_raus_aus_dieser_kirche_fragen_an_den_autor_100.html

Read Full Post »

Tao – eine Religion ohne Worte, ohne Heiland, ohne Zweifel, ohne Gott oder Fortleben nach dem Tode; eine Religion, deren Wahrheit in einem mit Wasser gefüllten Hufabdruck liegt – was können wir mehr verlangen?

Read Full Post »

Nobody knows the peaceful rejigious group in Japan and the world, if you want to know much more, please conect http//miyako-way.cocolog-nifty.com/sakura/ or http://www.omt.gr.jp

Oomoto’s Co-Founder, Onisaburo Deguchi

Onisaburo Deguchi was born with the name Kisaburo Ueda in 1871, in Kyoto Prefecture’s Kameoka City. He passed away on January 19, 1948, at the age of seventy-eight. From a young age Onisaburo was recognized as a prodigy, and he displayed extraordinary psychic abilities. Born into a small farming family, he dropped out of elementary school. He was able to continue his studies on the side while he farmed, made lemon soda, raised cattle, and did other odd jobs, but certainly tasted his share of hardship.

Mystical Training on Mount Takakuma

In the second lunar month of 1898, Onisaburo spent a week undergoing spiritual training on the sacred mountain Takakuma, in his hometown of Kameoka. During that time he profoundly studied many mysteries of the spiritual world, realizing a high degree of skill in clairvoyance, clairaudience, telepathy, prophecy, mind-reading, and others. At this point he became aware of his great mission towards the salvation of the world.

http://www.oomoto.or.jp/English/enKyos/seisi-en.html

Read Full Post »

Der Zoroastrismus ist eine die ältesten monotheistischen Religionen. Ihr Gründer, der altpersische Priester Zoroaster, gilt als der erste Religionsstifter der Menschheitsgeschichte überhaupt. Eine mystische Existenz, die aus dem Nebel der Geschichte auftaucht und seinen Ursprung im heutigen Zentraliran hat. Von Michael Marek und Sven Weniger.

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/der-zoroastrismus-die-religion-zwischen-glauben-und-philosophie/1853352

Read Full Post »

Navid Kermani hat gerade sein wohl persönlichstes Buch geschrieben: ein fiktiver Dialog mit seiner Tochter über die existentielle Dimension der Religion. Im Gespräch mit Kornelia Bittmann spricht er über die spirituelle Sehnsucht des Menschen und über seine Rolle als Vater. – WDR 3

Read Full Post »

Tag für Tag im Deutschlandfunk – Von Burkhard Reinartz

Read Full Post »

Tag für Tag mit Christian Röther – Deutschlandfunk

Read Full Post »

Older Posts »