Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Gespräch oder Interview’ Category

„Brutal Death Metal“ ist ein besonderes extremes Subgenre des „Extreme Metal“. Dabei besteht „Brutal“ nicht nur aus Gedresche und Gekeife, sondern ist technisch versiert und verlangt von den Musikern höchste Fertigkeiten ab. Sowohl auf der textlichen, als auch auf der musikalischen Ebenen wird im Brutal Death Metal nachvollzogen, dass sich Leben und Tod im Kapitalismus immer weiter annähern. Das ist die These von Patrick Viol, der selbst in einer Brutal Death Metal Band spielte und im Gespräch einen Einblick in sein Nachdenken über „Brutal“ gibt…,..

Music of the Living Dead – Über Brutal Death Metal

Read Full Post »

Klimawandel und Artensterben seien fatale Folgen einer falschen Weltsicht, sagt der Philosoph Andreas Weber. Von indigenen Völkern könnten wir lernen, unsere Lebensgrundlagen besser zu schützen und im Einklang mit der Natur zu leben. Moderation: Simone Miller.

Erscheinungsdatum: 29.09.2019

Read Full Post »

Biologe und Naturfilmer Jan Haft bei Rosemarie Tuchelt

Er filmt Wiesen, Wälder und Bäche – der Biologe und vielfach ausgezeichnete Naturfilmer Jan Haft hat sich in seinem neuesten Film und Buch der Natur seiner Heimat angenommen. Unter dem Titel „Heimat Natur“ taucht er mit seinen Objektiven ein in die schönsten Lebensräume, von den Alpen bis zur See. Dabei zeigt er die Schönheit, aber auch die Gefährdung unserer heimischen Natur. Im Gespräch in hr2-kultur geht es um seinen besonderen Blick auf unsere Wunder der Natur, um sein manchmal sehr langes Warten auf Tiere und warum das Anthropozän, das Zeitalter des Menschen, nicht in einer Katastrophe enden muss. Sendung: hr2-kultur, hr2.de/podcasts

Read Full Post »

Paul Watzlawick über seine Kommunikationstheorie und das Unglücklichsein #1985

1985 tritt Watzlawick bei einem Seminar im Stuttgarter Hospitalhof auf. Anschließend gibt er Hildegard Lüning vom Süddeutschen Rundfunk ein Interview, in dem sie auch Auszüge aus seinem Vortrag anspricht. Denn Watzlawick ist nicht zuletzt deshalb so populär, weil er seine Botschaften in prägnante Geschichten packen konnte. SWR2 Wissen

Read Full Post »

Die Briten und das Gärtnern – das ist ein altes Klischee, das sich beständig hält – zumal seit „Gardening“ zum großen Trend geworden ist. James Foggin ist Dozent an der Königlichen Gartenakademie in Berlin-Dahlem, erfolgreicher Youtuber und hat im RBB eine eigene Fernsehshow. Wie vermittelt man medial die Lust am Garten? James Foggin hat in Newcastle upon Tyne Geschichte studiert, war mit einer reisenden Theatergruppe unterwegs und blieb 1999 in Deutschland hängen. Moderation: Marietta Schwarz

Read Full Post »

Sternstunde Religion | SRF Kultur

Zuerst war er Jesuit, dann entdeckte Niklaus Brantschen in Japan den Zen-Buddhismus. Seither verbindet der aus dem Wallis stammende Pater Spiritualität aus West und Ost. Was für manche wie ein Widerspruch klingt, ist für ihn eine Ergänzung. Ein Gespräch über das Schweigen und über die Stille.

Read Full Post »

Shintō – Weg des Göttlichen oder der Götter – gilt als wichtigste Religion Japans. Beseelte Wesen, Leben im Einklang mit der Natur, Verehrung der Ahnen und mysteriöse Rituale prägen die von manchen eher als nationale Identität, denn als Religion bezeichnete Lebenswelt der Japanerinnen und Japaner.

Read Full Post »

Ralf Fücks im Gespräch bei Studio 9 im Deutschlandfunk Kultur

Read Full Post »

Im Gespräch mit Annette Riedel vom Deutschlandfunk Kultur

Read Full Post »

Older Posts »