Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Zen Texte’

Matthieu Ricard: Es bringt eine Menge Vorteile, die reine Achtsamkeit auf den gegenwärtigen Augenblick zu erhalten, ohne den Geist mit allerlei Hirngespinsten vollaufen zu lassen. Wenn der Geist dauernd abgelenkt wird – das kann sogar der Fall sein, wenn es aussieht, als ob man meditiert -, dann trägt es ihn antriebslos durch die ganze Welt, gerde so wie ein Schmetterling vom Wind weggeweht wird. Deshalb sind die erhöhte Auflösung für das „innere Teleskop“ und die anhaltende Aufmerksamkeit unverzichtbare Werkzeuge für die Kultivierung all der menschlichen Qualitäten, die mit Hilfe der Meditation entwickelt werden können. Befreiung vom Leid wird so am Ende zu einer Fertigkeit.

Werbung

Read Full Post »

Zen Texte 55

Lasst nur das Denken zu Ruhe kommen, und sucht nicht mehr im Außen. Was sich euch darbietet, dem wendet eure Aufmerksamkeit zu; vertraut dem, was gerade wirkt in euch, und es wird nichts mehr geben, worum ihr euch zu sorgen hättet.

Linji

Read Full Post »

Zen Texte 53

Xuefeng: Die ganze Welt ist nichts anderes als Du selbst.

Read Full Post »

Huaitang

Löse dich von allen mentalen Objekten, unterbinde alle Gedanken:

Lass weder gute noch schlechte Gedanken in deinen Geist vordringen

und beschäftige dich weder mit buddhistischen Lehren noch mit

weltlichen Phänomenen.

Read Full Post »

Wer sich nur nach außen wendet, ohne zu sich selbst zurückzukehren, der geht als Gespenst um, und hat er, was er da draußen sucht, erreicht, so zeigt es sich, dass, was er erreicht hat, der Tod ist.

Dschuang Dsi

Read Full Post »

Der eigene Gedanke ist genau wie das Echo eines Tons im leeren Raum – ohne Substanz. Zu denken, dass der eigene Gedanke ein festes Fundament besitzt, das ist Unwissenheit.

Linji

Read Full Post »

Wenn ihr frei sein wollt, erkennt eurer wahres Selbst. Es hat keine Form, keine Erscheinung, keine Wurzel, keine Grundlage, keinen Ort, aber es ist munter und voller Leben. Es reagiert flink und gewandt, doch wo es wirkt, ist nicht zu sagen?

Sucht ihr es, so entfernt ihr euch vom ihm, wollt ihr es erlangen, so wendet ihr euch nur immer mehr von ihm ab. Linji

Read Full Post »

Soji Enku

Der große Tod,

dein Leben

beugt sich mit Lächeln

ganz über dich,

Doch nimm ihn auf

mit allen Rosen

der Liebe, die du je

empfangen hast.

Read Full Post »

Shitou: Die Substanz deines Geistes ist jenseits von Vernichtung und jenseits von ewiger Dauer.

Read Full Post »

Older Posts »