Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Zazen’

Der Buddha lehrte, dass die Ursache des Leidens und der Verwirrung der Menschen Avidyā ist. Avidyā bezeichnet die Unwissenheit, die daraus entsteht, dass man die Wahrheit aus dem Blick verloren hat. Oder mit anderen Worten: Avidyā bezeichnet die Unfähigkeit, die Dinge zu sehen, wie sie wirklich sind. Ihr seid nicht fähig die Wahrheit zu sehen, weil ihr bei der Betrachtung der Wirklichkeit euer Ego zu sehr benutzt – sprich: die Maßstäbe eures egozentrischen Geistes. So, als würden man immer wieder versuchen, den eigenen löchrigen Topf (das Denken) mit dem Wasser des Ozeans der Wahrheit füllen zu wollen und damit das Wasser der Wahrheit vollständig auszuschöpfen. Ein löchriges Gefäß kann kein Wasser halten. Was sollten wir also tun? Die Antwort lautet: den löchrigen Topf aufgeben und in den Ozean der Wahrheit schleudern. So wird das Gefäß nun vollständig erfüllt vom Wasser des Ozeans der Wahrheit. Unseren eigenen Topf (das Denken) fahren lassen und es in den Ozean der Wahrheit schleudern, ist mit „sich selbst in das Haus des Buddhas hinein zu werfen“ gemeint. Man könnte auch sagen, dass man aufhören muss, sein Ego zu benutzen und ganz in Zazen aufgehen muss.-

chrome-extension://efaidnbmnnnibpcajpcglclefindmkaj/viewer.html?pdfurl=https%3A%2F%2Fwww.sotozen.com%2Fger%2Flibrary%2Fsermon_archive%2Fpdf%2Fsermon_archive_01_01.pdf&clen=138597&chunk=true

Read Full Post »

Read Full Post »

How to do Zazen

Read Full Post »

Im alten China wurden Bambusnadeln bei der Heilmethode der Akupunktur verwendet. Sie wurden genau an der richtigen Stelle am Körper angesetzt und bewirkten eine erstaunlich gute Heilwirkung. Diese Heil-Methode ist heute auch im Westen unbestritten, sie erfordert eine gründliche fachliche Ausbildung. Es gibt auch bei uns wahre Könner der Akupunktur. Dōgen vergleicht in diesem Kapitel 27 die Meditations-Praxis des Zazen mit einer solchen erstaunlich gut wirksamen und heilenden Nadel. – yudoblog-f.blogspot.com

Read Full Post »

Ein Zitat des Erhabenen Lehrers zur Klarheit und Ruhe des Geistes:

Bewahre die Mitte und bleib achtsam fokussiert! Ist der Geist zerstreut, verfällt man leicht in die Haarspalterei (Engstirnigkeit). Bewahre die Ruhe im Herzen, sodass man bei jeder Sache den natürlichen Sinn erkennt. Das kommt nicht vom Sitzen! Wenn du geistig abwesend bist, wirst du leicht von schlechten Kräften beeinflusst. Sie sind wie Diebe, die über deine sechs Sinnesgrundlagen in dich gelangen.

Die Klarheit und Ruhe des Geistes kommt nicht vom Sitzen

Read Full Post »

Wollt ihr der Pein des Rad-des-Lebens entrinnen, müsst ihr unmittelbar den Weg, ein Buddha zu werden, erlernen. Diesen Weg müsst ihr im Eigenen Geist durch Satori verwirklichen. Was ist denn dieser Geist? (…) Er wird das Ur-Antlitz* genannt. – (*Ur-Angesicht: One`s Face before one`s parents`birth (Unser Gesicht vor der Geburt unserer Eltern)

Wollt ihr Erleuchtung erlangen, müsst ihr daher vor allem in den Urquell blicken, dem die Gedanken entspringen. Beim Schlafen und Wachen und allen Verrichtungen, im Stehen und Sitzen, fragt euch einzig zutiefst: „Was ist mein Eigener Geist?“ voller Verlangen, das zu begreifen. Und dies Erforschen des eigenen Geistes, das eben ist Zazen!

Read Full Post »

Die praxis der zen-meditation in einem buddhistischen-tempel. 26 minuten Filmregie : Stanislas Wang-Genh infomation : http://www.meditation-zen.org

Read Full Post »

Allgemein empfohlene Richtlinien für Zazen
(Fukan zazengi 普勧坐禅儀)

https://global.sotozen-net.or.jp/ger/practice/zazen/advice/fukanzanzeng.html

Read Full Post »

… dass Übung und Erleuchtung nicht verschieden voneinander sind – Zazen besteht nicht aus einer Reihe von Stufen, welche zur Erleuchtung führen – Übung selbst ist vollendete Erleuchtung.

Read Full Post »

Older Posts »