Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Utopie’

„Man soll sich nicht aus politischen Gründen erschießen, und vor allen Dingen nicht zu früh“, empfiehlt der Kulturtheoretiker und Schriftsteller Klaus Theweleit. Aus Anlass seines 80. Geburtstags am 7. Februar 2022 wiederholt die artmix.galerie ein Gespräch zum Thema Utopie aus dem Jahr 2004. //

Gespräch mit Julian Doepp / Moderation Ralf Homann / BR 2004/2020 // Aktuelle Kultur-Empfehlungen per Mail: http://www.hörspielpool.de/newsletter

Read Full Post »

Wenn man davon spricht, dass etwas „völlig utopisch“ ist, meint man meist: unrealistisch, nicht umsetzbar. Doch im Diskurs über Politik und Gesellschaft bedeutet „Utopie“ etwas anderes: Utopien im engsten Sinn sind gedankliche Entwürfe einer besseren Gesellschaft.

https://oe1.orf.at/artikel/453463/Glanz-und-Elend-der-Utopien

Read Full Post »

Etwas ist zu Ende gegangen. Noch wirbelt die Asche durch die Luft, steigt Rauch aus den Trümmerhaufen. „Alles muss brennen“, hat Rosa gesagt, und die Welt ist in Flammen aufgegangen, als hätte sie nur darauf gewartet. Freispiel

Read Full Post »

Eine Weltgemeinschaft in Frieden und Gerechtigkeit, ohne Diskriminierung und Ausbeutung, ohne Hierarchien und Grenzen. Diese Utopie hat der Philosoph und Reformer Kang Youwei um 1900 in China niedergeschrieben. Seiner Zeit weit voraus schuf er eine Philosophie, die zum Weltfrieden führen sollte. – hier

Read Full Post »

Gedanken zur Lage auf dem Planeten Erde und zum Wesen des Menschen.

Jochen Kirchhoff im noobüro, im Gespräch mit Ronald Steckel, anlässlich der Dreharbeiten zu: „Das schöne Licht der Utopie“,
am 5. Februar 2008 in Berlin. © nootheater 2008 nootheater.de/

Read Full Post »

„Der innerste Kern der Utopie, wo sie am dynamischsten politisch ist, ist genau unsere Unfähigkeit, sie uns vorzustellen, unser Unvermögen, sie herzustellen als Vision, unser Scheitern daran, das Andere dessen, was ist, zu entwerfen – ein Scheitern, welches uns wieder allein lassen muss mit dieser Geschichte, wie ein Feuerwerk, das sich im Nachthimmel wieder auflöst.“

Von der Insel aufs Festland – Von Millay Hyatt

Ein oft wiederholtes Zitat von Jameson aus dem Jahre 1989 lautet: „Wir können uns heute scheinbar leichter die komplette Zerstörung der Erde und der Natur vorstellen, als den Zusammenbruch des Spätkapitalismus.“

Read Full Post »

„Der innerste Kern der Utopie, wo sie am dynamischsten politisch ist, ist genau unsere Unfähigkeit, sie uns vorzustellen, unser Unvermögen, sie herzustellen als Vision, unser Scheitern daran, das Andere dessen, was ist, zu entwerfen – ein Scheitern, welches uns wieder allein lassen muss mit dieser Geschichte, wie ein Feuerwerk, das sich im Nachthimmel wieder auflöst.“

Fredric Jameson sagt es! Die Utopie existiert nicht. Das ist ihre Definition (u-topus, kein Ort). Und doch kehrt sie immer wieder, gleich einer Untoten. – DLF

Read Full Post »

Charles Fourier (1772 – 1837) gilt nicht umsonst als Exzentriker des Frühsozialismus. Er prognostizierte: Alles – auch das Klima, die Tier- und Pflanzenwelt – würde sich ändern, wenn Frauen und Männer gleichberechtigt in dezentralen demokratischen Siedlungen lebten, frei ihren Neigungen nachgingen und ihre Kinder ohne Zwang aufwachsen ließen.

Während Marx und Engels diese Pläne als utopisch ablehnten, sahen andere Philosophen darin Vorwegnahmen des Feminismus, eines ökologischen Sozialismus und eines „ganzheitlichen“ Naturverständnisses.- SWR2

Read Full Post »

Ausstrahlung: 06.-09. August 2018 in WDR 3

Die verbotene Insel Pala liegt irgendwo mitten im indonesischen Archipel, in keinem Atlas zu finden. Das übliche Kolonialschicksal ist ihr bisher erspart geblieben, doch seit neuestem ist Pala der heiße Tip für internationale Ölkonzerne. Aber die Inselregierung verweigert die Bohrkonzessionen.

Die Inselbewohner wünschen keinen Kontakt zur Außenwelt, vor allem Waffenhändler, Journalisten und Ölsucher sind hochgradig unerwünscht. Pala ist ein einzigartiges, urkommunistisches Menschheitsparadies, ohne Zwang, ohne Aggressivität, ohne Polizei oder Armee.- WDR 3

Read Full Post »

Older Posts »