Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Todesstrafe’

Die Hinrichtungen im US-Bundesstaat Arkansas werfen ein Licht auf den zivilisatorischen Stand einer Gesellschaft. Auch darauf, wie Rechtspopulisten in Ungarn und Frankreich, wie selbstherrliche Machtmenschen wie Trump und Erdoğan das Thema Todesstrafe für sich instrumentalisieren.

Wenn es noch irgendeines Beweises bedurft hätte, dass es eine „Dialektik der Aufklärung“ gibt, so wäre dieser nunmehr erbracht. Der Gouverneur von Arkansas, ein Republikaner, hat diese Woche eine Reihe ungewohnt rasch aufeinander folgender Hinrichtungen anberaumt, mit der Begründung, dass das Haltbarkeitsdatum des bei diesen Hinrichtungen verwendeten Gifts ablaufe.

Es sind Phänomene dieser Art, die Horkheimer und Adorno seinerzeit vor Augen hatten, als sie ihr pechschwarzes Buch gleichen Namens schrieben: Die „Dialektik der Aufklärung“ zeigt sich überall dort, wo sich im Dienste einer instrumentellen Hyperrationalität eine geradezu monströse Irrationalität Bahn bricht.

http://www.deutschlandfunkkultur.de/todesstrafe-rueckkehr-zu-archaischen-gefuehlen.2162.de.html?dram:article_id=384986

Read Full Post »

Judith Butler hält die XLI. Sigmund Freud Vorlesung

Dienstag 6. Mai 2014 hielt die international renommierte Philosophin Judith Butler auf Einladung des Sigmund Freud Museums in Kooperation mit den Instituten für Philosophie bzw. Germanistik einen Vortrag im Audimax der Wiener Universität. Zu hören ist ein Mitschnitt der Veranstaltung in deutscher Sprache.- http://cba.fro.at/259265

(CC) 2014 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Read Full Post »