Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Terror’

1972 gilt als entscheidendes Terrorjahr des 20. Jahrhunderts. Der Weltöffentlichkeit wird dabei besonders brutal ein neuer Akteur des globalen Terrorismus bekannt: die linksradikale Japanische Rote Armee (JRA). Bereits mit ihrer ersten großen Aktion sorgt die Terrorgruppe für Entsetzen, als drei Mitglieder mit Geigenkästen getarnt den Flughafen Lod in Tel Aviv betreten und ein Blutbad anrichten. Die Vorgeschichte des Attentats führt uns nach Japan, Nordkorea und in den Libanon.

https://www.ardaudiothek.de/episode/tatort-geschichte-true-crime-meets-history/die-japanische-rote-armee-ideologie-und-terror/bayern-2/10571881/

Read Full Post »

Die Rote Armee Fraktion (RAF) war eine linksterroristische Gruppe in der Bundesrepublik Deutschland. Die Staatssicherheit sammelte zunächst Informationen über die Terroristen, beobachtete deren Aktivitäten und duldete ihre Reisen in den Nahen Osten über den Ostberliner Flughafen Schönefeld. In den 80er Jahren intensivierten sich die Kontakte und die Staatssicherheit bot zehn RAF-Aussteigern Unterschlupf in der DDR. Zudem trainierte das MfS einige Terroristen im Umgang mit Waffen.

Gegründet 1970 von Andreas BaaderGudrun Ensslin, Horst Mahler und Ulrike Meinhof verstand die RAF sich als „antiimperialistische Stadtguerilla“ nach südamerikanischem Vorbild. Der Gruppe gehörten bis zu ihrer Auflösung im Jahr 1998 nie mehr als 20 Personen gleichzeitig an. Die Geschichte der RAF unterteilt sich in drei „Generationen“ von Terroristen, die sich zum Teil erheblich in ihrer Ideologie, Zielsetzung und auch Brutalität voneinander unterschieden…,.. https://www.stasi-mediathek.de/sammlung/stasi-und-raf/

Read Full Post »

Am 15. März 2019 tötete ein Attentäter im neuseeländischen Christchurch 50 Menschen und verletzte viele weitere schwer. Seine Opfer waren fast alle Muslime. Er erschoss sie kaltblütig, während sie friedlich beteten. Der Attentäter war ein bekennender Rassist und Rechtsextremist. Rechte Terroristen werden immer wieder als „verwirrte Einzeltäter“ abgetan. Dabei agieren sie nicht im luftleeren Raum…

Read Full Post »

Wer verdient am Waffenhandel? Von Tom Schimmeck

Waffengewalt erobert und sichert Macht. Ohne Waffen fühlen sich Weltherrscher und Warlords hilflos. Nachschub ist gefragt: Aktuell werden auf der Welt 18 Kriege und 226 gewaltsame Konflikte gezählt; die Zahl der Terroranschläge wächst.

Aber wo kommen all die Waffen her, der sich die Milizen, Brigaden, Armeen und Terroreinheiten bedienen? – SWR2

Read Full Post »

Zygmunt Bauman – Alte und neue Gewalt

In den Vereinigten Staaten von Amerika gehört der Kampf gegen den
Terrorismus im In- und Ausland zu den Hauptbeschäftigungen der
Zentralregierung. Er schafft die Rechtfertigung dafür, einen stetig ansteigenden
Anteil des Nationaleinkommens in die Budgets von Polizei
und Streitkräften einzuspeisen. „Terrorismus“ ist zum Schlagwort geworden,
das jedes Mal in Erinnerung gerufen wird, wenn die Marines
oder die Bomberpiloten auf eine neue Mission geschickt werden, wenn
eine neue Serie intelligenter Raketen gestartet wird oder wenn den
Einwohnern der Innenstädte neue und härtere Restriktionen auferlegt
werden. Der Begriff des „Terrorismus“ kommt besonders dann gut zupass,
wenn irgendjemand irgendwo der Unterdrückung bewaffneten
Widerstand leisten will, vor allem, wenn sich der Widerstand gegen
Regierungen richtet, die schon vor langer Zeit ihren Widerstand gegen
das amerikanische „Globalisierungsprogramm“ des Freihandels und der
offenen Grenzen aufgegeben haben.

Klicke, um auf bauman.pdf zuzugreifen

Read Full Post »

Es gibt unzählige Dinge, die einem Angst machen können. Nach dem Amoklauf in München und den Terroranschlägen in Europa ist es vor allem der Mensch selbst.

Ich habe Angst. Ich habe Angst vor dem Zahnarzt, ich habe Angst davor, etwas zu verpassen, ich habe Angst im Flugzeug, aber nicht vor einem Absturz und nicht mehr so oft. Ich habe keine Angst vor dem Tod, oder aber ich mache mir keine Gedanken darüber. Ich habe keine Angst vor dem Anders-Sein, aber davor, dass meine Kinder an ihrem Anders-Sein leiden könnten, und ich mag mich selbst nicht für diesen Gedanken. Ich habe keine Angst vor Terror, aber ich habe Angst vor dem Menschen. Ich habe Angst, nicht schreiben zu können, obwohl es doch das Einzige ist, was ich zu können meine: Schreiben.

Ich habe Angst

 

Read Full Post »

Der Anschlag von Nizza, der von ISIS-Anhängern im Netz begeistert gefeiert wird, erinnert an drei einfache Sachverhalte:

  1. Absicht und Gesinnung eines Täters müssen zuvor nicht erkennbar und nirgends dokumentiert sein.
  2. Als Waffen eignen sich nicht nur MPs oder Sprengbomben, sondern im Prinzip alles, womit man Menschen, die konstitutionell verletzbar sind, treffen und töten kann:
  3. Gewalttaten können jederzeit, an jedem Ort stattfinden.
  4. https://wscaprichos.wordpress.com/2016/07/15/nizza/?iframe=true&theme_preview=true

Read Full Post »