Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Tag für Tag’

Am 17. Dezember 1770 wurde Ludwig van Beethoven katholisch getauft – zum Kirchgänger aber nicht. Dafür hat er Messen komponiert, den Himmel vertont und Götterfunken sprühen lassen. Kabarettist und Beethoven-Kenner Konrad Beikircher sagt: Sein Glaube an Gott sprengte die Konfession und Konvention. – DLF

Konrad Beikircher im Gespräch mit Christiane Florin

Read Full Post »

Askese sei schrecklich, sagt der Würzburger Theologe Klaas Huizing, Verzicht auf gutes Essen sei ein Ergebnis der „Sündenverbiesterung“. Aber Tugenderziehung findet er angebracht, gerade zur Fastenzeit. Die Kirchen sollten sich nicht scheuen, als Moralagenturen aufzutreten.

Klaas Huizing im Gespräch mit Christiane Florin – DLF

Read Full Post »

Der Deutschlandfunk hat schon mehrmals über Machtmissbrauch durch buddhistische Meister wie Ole Nydahl und Sogyal Rinpoche berichtet. In Hamburg trafen sich am Sonntag erstmals deutsche Buddhisten, um über die Kritik zu diskutieren. Reporterin Mechthild Klein zieht eine gemischte Bilanz. Mechthild Klein im Gespräch mit Gerald Beyrodt – DLF

In einem Feature hat unsere Autorin Mechthild Klein über sexuelle Beziehungen zwischen buddhistischen Meistern und ihren Schülerinnen berichtet.

Wenn ein Meister mit seiner Schülerin Sex hat, ist das nicht verboten. Problematisch sind diese Beziehungen dennoch, denn schließlich besteht eine Abhängigkeit. Psychotherapeuten dürfen sich auch nicht mit ihren Patientinnen und Patienten einlassen. Die Bereitschaft über das Thema zu reden war bislang in buddhistischen Kreisen gering. Jetzt hat es in Hamburg eine öffentliche Diskussion zum Thema Machtmissbrauch im Buddhismus gegeben. Die erste Diskussion dieser Art in Deutschland. Mechthild Klein hat sie verfolgt. Frau Klein, wird jetzt nicht mehr weggesehen?

Read Full Post »

Spiritualität war ihm zeitlebens wichtig. Der estnische Komponist Arvo Pärt ist nicht nur musikalisch, sondern auch religiös auf der Suche. Interviews gibt der 81-Jährige nicht mehr. Er will seine Ruhe – und komponieren. Aber in alten Interviews, Zeitungsartikeln oder Musik-Reflexionen ist viel zu finden zur Frage: Wie hält Arvo Pärt es mit der Religion? – Von Burkhard Reinartz – DLF

Read Full Post »

Seit Jahren gibt es einen Boom der sogenannten Achtsamkeitsbewegung. Immer mehr Menschen greifen auf die dem Buddhismus entlehnten Bewusstseinstechniken zurück, um ihr Arbeitspensum zu bewältigen. Kritiker bemängeln, dass damit die buddhistische Meditation ad absurdum geführt wird. – Von Mechthild Klein

Kritik an der Achtsamkeitsbewegung

„Das Problem ist, dass Achtsamkeit jetzt selbst als Steigerungstechnik eingesetzt wird. Das heißt Menschen versuchen 20 Minuten zu praktizieren, damit sie danach umso erfolgreicher, umso schneller, umso fitter, innovativer, gesünder sind. Das heißt Achtsamkeit wird als Moment in einer Logik eingesetzt, mit einer Steigerungslogik, die das Problem verursacht und es deshalb nicht überwinden kann.“ DLF

Read Full Post »

Muslimische Erneuerung – Der Schriftsteller Zafer Senocak 

Read Full Post »

« Newer Posts