Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘symbolforschung.ch’

Was lässt ein Wesen lebendig erscheinen? Sind es irgendwelche sensorischen Wahrnehmungen, die wir ihm zutrauen, oder ist es die Fähigkeit, zu atmen / die Fähigkeit, sich aus eigenem Antrieb fortzubewegen? Braucht es die Idee einer selbständigen Existenz, die uns hinlänglich versichert, dass wir es mit Leben zu tun haben … was ja neben den genannten motorischen skills zumindest Spuren eines kognitiven Erkennens und kreatives Ersinnens voraussetzen würde?

Und, wenn alle diese Voraussetzungen erfüllt sind: Darf sich dann auch künstliches Leben „Leben“ nennen?

Schon nur aufgrund solcher Fragen eröffnet sich die doppelte Natur der Faszination für etwas, was sich je nachdem, „künstliches Leben“ oder „künstliche Intelligenz“ nennt. – http://symbolforschung.ch/Artifizielle.html

Read Full Post »

Merkur vereint ganz verschiedene Eigenschaften. Woher stammen seine so mannigfaltigen Kompetenzen? Seine Zuständigkeiten und seine Attribute hat er sich bereits im Altertum allmählich erworben. Ein Spezialist für die antike Mythologie führt uns in die Welt dieser Gottheit ein.

Klicke, um auf Masciadri_Merkur.pdf zuzugreifen

Read Full Post »

Ich wurde durchs Fewer wie _Phoenix_ geborn.

Ich flog durch die Lüffte! wurd doch nit verlorn,

Ich wandert durchs Wasser, Ich raißt über Landt,

in solchem Umbschwermen macht ich mir bekandt,

was mich offt betrüebet und selten ergetzt,

was war das? Ich habs in diß Buche gesetzt,

damit sich der Leser gleich, wie ich itzt thue,

entferne der Thorheit und lebe in Rhue.

Der Abentheurliche Simplicissimus Teutsch/ Das ist: Die Beschreibung deß Lebens eines seltzamen Vaganten/ genant Melchior Sternfels von Fuchshaim … / Grimmelshausen, Hans Jakob Christoffel von. – Online-Ausg.. -: http://diglib.hab.de/wdb.php?dir=drucke/lo-2309&pointer=0

http://www.symbolforschung.ch/Grimmelshausen%20Simplicissimus%20Titelkupfer.html?fbclid=IwAR2sXNUNpjtqrdw6drLbT0j9SRiCgcnyH9ge0acGry2ZdC8Dp_H6fs3pnQQ

 

Read Full Post »