Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Sven Ahnert’

SWR2 WISSEN | PORTRÄT ZUM 80. GEBURTSTAG

Klaus Theweleits Buch „Männerphantasien“ machte 1977 Furore. Theweleits wilde und assoziationsreiche, über 1.200 Seiten starke und mit unzähligen Bildern durchzogene Geschichte männlicher Grausamkeit und Frauenfeindlichkeit wurde zum Kultbuch der 1970er-Jahre.

Klaus Theweleit schreibt darin wie ein Rockstar, frech, aufsässig, belesen und dabei ganz und gar unakademisch. So wie auch in seinem monumentalen vierteiligen Pocahontas-Projekt, das sich mit dem Kolonialismus beschäftigt. SWR2

+++ https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/klaus-theweleit-wird-80-ueber-die-liebe-zum-pferd-und-andere-maennerphantasien

Werbung

Read Full Post »

Der Psychoanalytiker Erich Fromm hatte in den 1960er-Jahren Kultstatus – auch wegen seiner Kritik an religiösen Autoritäten. Er brach mit dem Judentum seiner Familie und verachtete den Machtmissbrauch der Kirchen. Über den Buddhismus fand er zur Spiritualität ohne Gott.

Von Sven Ahnert – DLF

Read Full Post »

Der Psychoanalytiker Erich Fromm hatte in den 1960er-Jahren Kultstatus – auch wegen seiner Kritik an religiösen Autoritäten. Er brach mit dem Judentum seiner Familie und verachtete den Machtmissbrauch der Kirchen. Über den Buddhismus fand er zur Spiritualität ohne Gott. Von Sven Ahnert

Erich Fromms Gesellschaftskritik ist durchzogen von kritischen Fragen zum Sinn der Religion, die bei ihm immer auch eine Frage von Macht und Machtmissbrauch sind. Ausgangspunkt seines kritischen Denkens ist eine klassische Definition von Religion aus dem Oxford Dictionary:

Religion ist die Anerkennung einer höheren, unsichtbaren  Macht von Seiten des Menschen; einer Macht, die über sein Schicksal bestimmt und Anspruch auf Gehorsam, Verehrung und Anbetung hat.

Deutschlandfunk

Read Full Post »

https://www.swr.de/swr2/wissen/erich-fromm-und-die-kunst-des-lebens-100.html

Read Full Post »