Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Suizid’

Der Luzerner Psychotherapeut Josef Giger fordert, dass alle mündigen Erwachsenen Zugang zur Sterbehilfe erhalten sollen. Dass sich manche Menschen einsam im Wald erschiessen müssen, hält er für einen Skandal. – NZZ

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Viele Topmanager hätten keinerlei Privatleben und seien «emotionale Krüppel», sagt der deutsche Psychiater Christian Peter Dogs . Sie sollten sich öfter mit sich selbst beschäftigen.

Vor knapp zwei Wochen hat der Chef einer grossen Schweizer Versicherung Suizid begangen. Was geht Ihnen als Psychiater und Coach von Führungskräften durch den Kopf, wenn Sie eine solche Nachricht lesen?

Ich denke in solchen Fällen: Da hat wieder einer zu lange weggeschaut. Je höher jemand aufsteigt, desto dicker wird sein Fell – und desto weniger weiss er von seinen Gefühlen. Und das, was er wissen könnte, verdrängt er meist aus guten Gründen. Denn der Preis, den die Topmanager für ihre Karriere zahlen, ist enorm…

https://www.derbund.ch/schweiz/je-hoeher-jemand-aufsteigt-desto-weniger-weiss-er-von-seinen-gefuehlen/story/18848893

Read Full Post »

Amok heißt Exzess. Heißt Überbietung. Jeder einzelne Amoklauf steht immer in einer Reihe von Taten, übernimmt Formen und Bildsprache der Vorgänger und versucht zugleich als Teil der Geschichte dieses Gewaltgenres noch eins draufzusetzen. Unser Verstand versagt, wenn wir nach eindeutigen Motiven suchen oder das Geschehen nachvollziehbar erklären wollen. – Von Beatrice Faßbender und Ulrich Rüdenauer

http://radio.friendsofalan.de/rache-krieg-suizid-amoklauf-als-chiffre-unserer-gegenwart/

Read Full Post »

26.09.2014. Im Schatten weltpolitischer Aktualität schleicht eine Debatte durchs Parlament, die unsere Gesellschaft im Innersten betrifft: Sie handelt von Sterbehilfe und Suizid. Plädoyer für eine Befreiung dieses Themas aus dem Griff der Politik und mit ihr paktierender Verbandseliten, Teil 1: Reset und In wessen Namen?

Wir werden dieses große Plädoyer zu Sterbehilfe und Beihilfe zum Suizid in den nächsten Tagen in mehreren Teilen und dann auch als ganzes als pdf-Dokument veröffentlichen. D.Red.

===============================

Wer aber verzweifelt stirbt, dessen ganzes Leben war umsonst  – Theodor W. Adorno

Teil 1: http://www.perlentaucher.de/essay/aufruhr-im-zwischenreich-teil-1.html

Teil 2: http://www.perlentaucher.de/essay/aufruhr-im-zwischenreich-teil-2.html

Teil 3: http://www.perlentaucher.de/essay/aufruhr-im-zwischenreich-teil-3.html

Read Full Post »