Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Sternstunde Philosophie’

Sternstunde Religion | SRF Kultur

Zuerst war er Jesuit, dann entdeckte Niklaus Brantschen in Japan den Zen-Buddhismus. Seither verbindet der aus dem Wallis stammende Pater Spiritualität aus West und Ost. Was für manche wie ein Widerspruch klingt, ist für ihn eine Ergänzung. Ein Gespräch über das Schweigen und über die Stille.

Read Full Post »

In der Sternstunde Philosophie vom 25. April 2021 diskutieren der Schriftsteller Adolf Muschg und Sternstunde-Moderator Yves Bossart über «Cancel Culture» bzw. was das Leben wirklich lebenswert macht. Gegen Ende der Sendung ca. ab Minute 34:00 sprechen Adolf Muschg und Yves Bossart über Widersprüche und inkonsequente Weisheiten. In diesem Rahmen fragt Bossart, ob in unserer Gesellschaft eine gewisse Ambiguitätstoleranz fehle. Darauf entgegnet Muschg mit einem Vergleich der so genannten „Cancel Culture“ mit Auschwitz. Yves Bossart kritisiert zwar Muschgs Haltung, thematisiert aber den unangebrachten Auschwitz-Vergleich nicht. Das bedauern Yves Bossart und wir sehr. Wir haben den Vorfall intern kritisch ausgewertet und journalistisch aufgearbeitet. Link zum Artikel: https://www.srf.ch/news/schweiz/cance…

Read Full Post »

Und damit polarisiert er. Seine politische Hingabe ist so gross, dass er sich sogar vorstellen könne, seine pianistische Karriere an den Nagel zu hängen, wenn es die gesellschaftliche Situation erfordere.

«Wir leben in einer Zeit, in der es eine unangenehme, neue rechte Realität gibt. Und der Tag, an dem ich mit dem Gefühl aufwache, über die Dächer meiner Liebsten fliegen Geschosse und sie sind ihres Lebens nicht mehr sicher, ist der Tag, an dem ich nicht mehr ruhig werde Klavier üben können.»

https://www.srf.ch/kultur/musik/pianist-und-aktivist-igor-levit-hat-eine-mission-als-kuenstler-und-als-buerger

Read Full Post »

Das sagenumwobene «Rote Buch» von C.G. Jung – Die Psychologin Verena Kast im Gespräch mit Norbert Bischofberger (Sternstunde Philosophie vom 11.10.2009). Das geheimnisvolle «Rote Buch» des Schweizer Psychiaters Carl Gustav Jung (1875 bis 1961) wird nach langem Hin und Her erstmals veröffentlicht. In der «Sternstunde Philosophie» interpretiert die Psychologin und Buchautorin Verena Kast das «Rote Buch» im Licht der modernen Psychotherapie.

Read Full Post »

Ferdinand von Schirach hat viele Jahre als Strafverteidiger gearbeitet. Seine Schilderungen aus der Hölle des Gerichtssaals wurden allesamt Bestseller. Barbara Bleisch blickt mit dem feinsinnigen Starautor in die Abgründe der menschlichen Seele.- sternstunde-philosophie

Read Full Post »

Marx ist tot, aber der Sozialismus lebt – zumindest als Idee. Der renommierte Philosoph Axel Honneth spricht von einem unvollendeten Projekt und entwirft einen Sozialismus für die Gegenwart. Im Gespräch mit Barbara Bleisch verteidigt er seine gesellschaftskritische Vision.

Read Full Post »

Die buddhistische Achtsamkeit ist zur trendigen Heilslehre avanciert. Der US-amerikanische Molekularbiologe Jon Kabat-Zinn gilt als Vater der Bewegung. Er ist zu Gast bei Barbara Bleisch.

Jon Kabat-Zinn ist der «Superstar» der Achtsamkeitsbewegung. Sein Programm zur Stressreduktion wird in Kursen rund um die Welt gelehrt. Unternehmen wie Google, Walt Disney oder Monsanto offerieren ihren Mitarbeitern Achtsamkeitsmeditationen.

srf.ch/sendungen/sternstunde-philosophie

Read Full Post »

Jon Kabat-Zinn ist der Superstar der Achtsamkeitsbewegung. Sein Programm zur Stressreduktion wird in Kursen rund um die Welt gelehrt. Weltweit führende Unternehmen offerieren ihren Mitarbeitenden Achtsamkeitsmeditationen. Auch am diesjährigen World Economic Forum in Davos ermahnte Kabat-Zinn die Mächtigen der Welt, im Hier und Jetzt zu leben.

Dabei entwickelte er seine Achtsamkeitslehre ursprünglich für Chronischkranke, die dank der Übungen Ängste abbauen und Schmerzen besser ertragen sollen. Heute kommt die Nachfrage nach Mindfulness aber vor allem von gestressten, schlaflosen Menschen, die vor lauter Hetzerei den Moment aus den Augen verlieren. Kritiker warnen, die Mindfulness-Bewegung mache sich zur Komplizin einer auf Effizienz getrimmten Welt: Statt das System zu kritisieren, würden die Menschen geschult, gelassen den Stress zu ertragen.

Barbara Bleisch fragt Kabat-Zinn: Wie viel Gelassenheit ist gesund? Und ist Meditation nur ein Mittel zum Zweck? – sternstunde-philosophie/

Read Full Post »

Die Flüchtlinge und der Terror stellen Europa vor eine Zerreissprobe. Der Philosoph und Historiker Philipp Blom sieht die Situation alternativlos: Wenn Europa die Grenzen dichtmacht, wird es untergehen. Also muss es als multikultureller Schmelztiegel zu neuer Stärke erwachsen.

Homepage Sternstunde Philosophie: http://www.srf.ch/sendungen/sternstun…
Mehr Kultur: http://www.srf.ch/kultur

+++

Rechtsruck in Europa?„Es wäre töricht, das auszuschließen“– Der Vormarsch rechtsnationaler Parteien in Europa wie des Front National in Frankreich könne sich durchaus fortsetzen, sagte der Historiker und Autor Philipp Blom im DLF. Autoritäres Denken habe eine viel längere Tradition als Menschenrechte und Demokratie. Diese könnten genau so schnell wieder weg sein, wie sie gekommen seien. – Philipp Blom im Gespräch mit Petern Kapern – dlf

Read Full Post »

Older Posts »