Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Spex’

Fast 40 Jahre lang lieferte die SPEX zuverlässig Gedankenfutter für kritische Musikfans, seit Herbst 2018 nur noch digital. Jetzt ist auch die Online-Version des Popkulturmagazins Opfer der Corona-Krise geworden. Erinnerungen an eine große Ära.

Die SPEX war wichtig, nicht nur in der Provinz. Sie war die einzige Popmusik-Zeitschrift im deutschsprachigen Raum, die sich den irritierenden New Wave- und Postpunk-Phänomenen widmete. Im Großformat, anfangs in nüchternem Schwarz-Weiß gehalten, wurden hier neue Popkünstler*innen und Bands vorgestellt. Es war klar, dass dies nicht mit dem Kumpeljournalismus geschehen konnte, der in älteren Rock-Musik-Zeitschriften wie SOUNDS angesagt war. In der SPEX wurde um die reine Lehre gerungen, um eine angemessene Sprache für Pop und New Wave, um Modernität.

BR.de

Read Full Post »

Am 24. Oktober wäre Christoph Schlingensief 55 Jahre alt geworden. Kurz vor seinem Tod am 21. August 2010 führte Max Dax ein ausführliches Gespräch mit dem Künstler und Regisseur. Es erschien erstmals im Rahmen der Reihe »Kunstsprache« in SPEX N° 328, September / Oktober 2010.- spex.de/

Read Full Post »