Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Sommer’

Read Full Post »

Mimi Kuo-Deemer

Read Full Post »

EW9ham7XgAcf5csGermany may be heading toward its third summer of drought in a row due to high temperatures and sparse precipitation. Forests have been threatened by drought and disease in recent months. In April 2020, the Rhine River was reportedly running low and hampering cargo ship traffic through the country. If no significant rain falls in May, some forecasters believe the country’s agricultural industry could be headed for trouble.

The parched conditions in spring 2020 follow the warmest December to February on record for Europe. Germany also had a particularly dry spring, with little to no rain in many areas since mid-March. The German Meteorological Service reported that April 2020 was the sunniest and third driest April on record. Meteorologists were forecasting rain for early May but were unsure how much it might offset the precipitation deficit…,..NASA

Werbung

Read Full Post »

Zum 250. Geburtstag von Friedrich Hölderlin

Read Full Post »

Liebe Freunde der Waldakademie, unter der Hitze haben die einen gestöhnt, den anderen war sie gerade recht. Darüber, dass wir einen Rekordsommer hinter uns haben, sind wir uns alle einig. Doch was bedeutet die Hitze eigentlich für die Natur?

Welche Folgen dieser heiße Sommer für unsere Bäume hat, werden wir erst in den nächsten Jahren und Jahrzehnten genau feststellen können. Viele Bäume haben unter der langen Trockenheit und Wärme gelitten, sind zum Teil ausgetrocknet oder gerissen. Die nächste Generation Borkenkäfer wird sich sicherlich darüber freuen. Der heiße Sommer dieses Jahres wird noch in den nächsten Jahrzehnten zu spüren sein: die Bäume merken sich die starke Hitze und werden in Zukunft vorsichtiger mit ihrem Wasser haushalten. Das hat zur Folge, dass die Bäume langsamer wachsen und so natürlich auch weniger Holz bilden werden.

Wir sehen noch an ganz anderer Stelle die verheerende Wirkung der Trockenheit und Hitze: Waldbrände. Nicht nur südliche Länder wie Portugal, auch Deutschland ist diesen Sommer stärker betroffen als sonst.
Besonders viele Waldbrände haben wir dieses Jahr in Brandenburg. Allerdings ist das Problem auch hier menschengemacht: besonders leicht brennen Monokulturen und Plantagen aus Nadelholz, wie etwa die in Brandenburg häufig anzutreffende Kiefer. Die in den Nadelhölzern enthaltenen Terpene brennen wie Benzin. Unter Nadelbäumen ist es darüber hinaus immer besonders trocken, da sie von Natur aus nicht gewohnt sind, mit ihrem Wasser haushalten zu müssen.
Naturnahe Laubwälder wie in unserem Revier in Wershofen haben jedoch gar kein Problem mit Waldbränden und leiden auch deutlich weniger unter der Hitze. Hier konnte man auch an heißen Sommertagen immer noch ein kühles Plätzchen finden.

Wohllebens Waldakademie <info@wohllebens-waldakademie.de>

Read Full Post »

intothehermitage.blogspot

Read Full Post »

Read Full Post »

Sumer is Icumen in

 

Read Full Post »

Der Sommer wird begleitet von einem permanenten Hintergrundrauschen: Terrornachrichten und Hetzbotschaften auf fast allen Kanälen. Wir müssen sie endlich abschalten.

Lange habe ich mir keine Auszeit genommen, die Sommer verbringe ich ohnehin meist in der Stadt, aber nicht in diesem Jahr. Ich habe mir vorgenommen, an einen ruhigen Ort zu fahren, ans Meer, auf eine kleine kroatische Insel, um zu schwimmen, zu lesen, die Gegenwart ein Hintergrundrauschen werden zu lassen, die Wellen zu betrachten, die kommen und gehen. – Von Sandra Gugic –

Bewusstseinszustand? Hoffnung!

 

 

Read Full Post »

Older Posts »