Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Shakuhachi’

(1) Saji 薩慈 (2) 6:32 Hon Shirabe 本調 (3) 12:47 Sugagaki 菅垣 (4) 14:51 Mushirabe 無調 (5) 16:01 Tsuru no Sugomori (Dokyoku) 鶴の巣籠 (6) 18:53 San’ya (Dokyoku) 三谷 (7) 30:17 San’an 産安 (8) 39:40 Sagari Ha (Kansai) 下り葉 (9) 41:20 Sagari Ha (Oshu) 下り葉 (奥州) (10) 44:31 Kokû (Dokyoku) 虚空 (11) 53:05 Tamuke 手向 (12) 56:13 Hi Fu Mi no Shirabe 一二三の調 (13) 58:06 Hon Shirabe 本調 (14) 01:00:05 Yamagoe (aka Reiho) 鈴法 (15) 01:03:17 Shingetsu 心月.

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

In Japan blüht die Kirsche. So wunderschön und so vergänglich …

SAKURA SAKURA – Michael Reigetsu Müller

https://soundcloud.com/mikeshakuhachi/sakura-sakura

Wertvoller Moment

Bliebest Du doch für immer

Nichts soll Dich stören“

und auch: https://soundcloud.com/tags/shakuhachi

Read Full Post »

Read Full Post »

Psychofonie-Symposium 1999, mit Joachim-Ernst Berendt, durchgeführt an der Universität-Zürich, Neurologie, Hörsaal D Nord, am 27. November 1999

Heilen durch Hören – Zuerst zwei Geschichten. Da ist eine aus dem Japan des achten Jahrhunderts.

Als Meister Eki von einer Reise durch viele Länder zurückkehrte, bat ihn der Kaiser zu sich und trug ihm auf, ihm alles zu berichten, was er auf dieser Reise erlebt hatte. Meister Eki verbeugte sich tief, schwieg lange, nahm die kleine Bambusflöte aus der Tasche, die er stets bei sich trug – eine sogenannte „Sakuhachi“ – blies einen einzigen Ton, schwieg wieder lange, verneigte sich wieder tief und ging. Der Kaiser war ratlos, vielleicht auch ein bisschen empört, wer weiß, aber er bewahrte diesen einen Ton in seinem Herzen, und, so wird berichtet, in hohem Alter fand er Erleuchtung. Man kann diese gleiche Geschichte auch lustig erzählen. Dann spielt sie in Georgien, im Süden dessen, was einmal die Sowjetunion gewesen ist, und ist erheblich moderner…

Klicke, um auf Joachim-Ernst%20Berendt%20-%20Heilen%20durch%20H%f6ren.pdf zuzugreifen

 

Read Full Post »

Older Posts »