Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Rumi’

“The minute I heard my first love story
I started looking for you, not knowing
how blind that was.
Lovers don’t finally meet somewhere.
They’re in each other all along.”
via: http://monsieurcocosse.blogspot.de/2016/04/rumi-love-story.html
 

Read Full Post »

Rumi

„Schau nicht auf mich, sondern nimm, was in meiner Hand ist!“

Read Full Post »

Read Full Post »

Die Inschrift auf Rumis letzter Ruhestätte birgt seinen universalen Aufruf – eine Einladung an alle, die ihr ganzes Sein auf Gott ausrichten wollen.

„Komm‘, komm‘, wer immer du bist,
Wanderer, Götzenanbeter.
Du, der du den Abschied liebst.
Es spielt keine Rolle.
Dies ist keine Karawane der Verzweiflung.
Komm‘, auch wenn du deinen Schwur tausendfach gebrochen hast.
Komm‘, komm‘, noch einmal komm‘.“

rumi

Der islamische Mystiker Rumi (1207-1273) ist einer der bedeutendsten persischen Dichter des Mittelalters. Er war ein berühmter Gelehrter seiner Zeit und schloss sich dem Sufismus im Islam an. Er gilt als der Gründer des Ordens der tanzenden Derwische. – Von Margarete Blümel

Read Full Post »

Rumi (1207-1273)

Ich starb als Mineral und wurde Pflanze.
Ich starb als Pflanze und stieg auf zum Tier.
Ich starb auch als Tier,
Um ein Mensch zu werden.
Warum sollte ich mich fürchten vor dem Tod,
Wenn ich noch nie durch ihn etwas verlor,
Doch einiges dadurch gewann?
Auch als Mensch werde ich sterben, um zu schweben
Mit heiligen Engeln.
Selbst aus der Gemeinschaft der Engel
Muss ich scheiden.
Alles außer Gott vergeht.
Wenn ich meine Engelseele geopfert habe,
Werde ich zu dem werden, was noch nie ein Verstand erfasst.
 
via: http://stiftung-rosenkreuz.org/blog/rumi-sufi-rosenkreuz-bogomilen/

Read Full Post »

Rumi

the silent voicevia: https://www.pinterest.com/pin/412079434629771310/

Read Full Post »

… wenn wir unsere Augen offenhalten, dann stellen wir bald fest, dass die heilende Beziehung selbst eine Tür ist, ein Weg, um mit uns selbst und anderen zu arbeiten und künstliche Grenzen verschwinden zu lassen …

Die bloße Bereitschaft von Menschen, einander inmitten ihrer Schwächen und Stärken zu begegnen, ist das Transformationsmittel par exellence. Meine Erfahrung sagt mir, dass es fast unmöglich für uns ist, mit einem anderen Menschen auf diese Weise in Beziehung zu treten, wenn wir uns nicht zunächst auf uns selbst in derselben Art und Weise beziehen …

Einen solchen Weg zu gehen, erfordert eine Methode; ein disziplinierten Weg, um zu lernen, wie wir all dem, was von innen aufsteigt, Aufmerksamkeit widmen können. Das nennt sich Achtsamkeit. Achtsamkeit ist jedoch nicht einfach eine Technik. Sie ist ein Akt der Liebe …

Read Full Post »