Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Reis’

Congee: So gesund ist die asiatische Porridge-Alternative

Von Mariska Neuwirth

Congee ist die asiatische Antwort auf Porridge. Der sättigende Reisbrei ist nicht nur super stärkend und vielseitig, ihm wird auch eine heilende Wirkung zugesprochen. Doch wie gesund ist die Frühstücks-Alternative wirklich? 

https://www.wunderweib.de/congee-so-gesund-ist-die-asiatische-porridge-alternative-112110.html

Es gibt zwei Arten nach denen Congee zubreitet werden kann – eine japanische und eine chinesische. Die chinesische Zubereitungsweise verwendet weniger Wasser, wodurch die Konsistenz des Congees eher breiig wird. Beim japanischen Rezept wird mehr Wasser zur gleichen Menge an Reis dazugenommen, sodass der Reis länger gegart werden muss und die Konsistenz eher einer Reissuppe als einem Brei ähnelt.

Read Full Post »

 

Fenchel-Rezepte + Fenchel

Informationen aus der Sicht der TCM. Das Temperaturverhalten ist wärmend, der Geschmack süß und scharf und die Wirkung: Qi-regulierend, den Mittleren Erwärmer regulierend. (Drei-Erwärmer, die drei „Öfen“: Atmung, Verdauung und Ausscheidung; Oberer, Mittlerer und Unterer Erwärmer).

Zutaten: Beliebige Reissorten, reissuppe_congee, Fenchel, Butter, Sojasoße.

Zubereitung: In einer Tagesportion Reissuppe nach Grundrezept Fenchel weich kochen. Vor dem Servieren einen Stich Butter und etwas Sojasoße hinzugeben.

Wirkung: Alle Teile der Fenchelpflanze haben eine ähnliche Wirkung: Sie sind süß, scharf und warm, regulieren das Qi, stillen Schmerzen, stärken die Mitte und wärmen die Nieren. Dieses Rezept ist verdauungsfördernd, vor allem bei Verdauungsproblemen durch Kälte.

Read Full Post »

Reis

In der “Propädeutik der Chinesischen Diätetik” von Jörg Kastner finden sich folgende Entsprechungen. Das Temperaturverhalten ist normal, der Geschmack süß. Der Reis hat eine aufsteigende Richtung. Der Reis wird der Wandlungsphase Erde zugerechnet, also Magen und Milz. Durch den Verzehr von Reis wird Qi und das Blut (Xue) genährt, mithin ein positiver Einfluss auf Milz und Magen und es werden Körperflüssigkeiten gebildet. Schlechte Flüssigkeiten werden ausgeleitet. Einnahme: gekocht, als Brei oder als Dekokt. Reis

Read Full Post »

In Asien findet sich die dünne Reissuppe namens Congee (sprich: Kondschi) in vielen Ländern auf dem Frühstückstisch. Nicht nur, weil dort eine warme, flüssige Mahlzeit traditionell einen guten Start in den Tag verheißt. Sondern auch, weil Congee gesundheitlich einiges zu bieten hat – und so zunehmend ein Thema in der modernen, westlichen Ernährung wird. Eigentlich erstaunlich, dass immer mehr Menschen diese fade, geschmacklose, aber zugegeben denkbar einfache Suppe löffeln.

http://kurier.at/lebensart/gesundheit/tcm-warum-die-suppe-reis-congee-die-lebensenergie-hebt/181.978.552

via: https://www.facebook.com/tcmwerkstatt/posts/1674474869506948

Read Full Post »