Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Rechtspopulisten’

Die Hinrichtungen im US-Bundesstaat Arkansas werfen ein Licht auf den zivilisatorischen Stand einer Gesellschaft. Auch darauf, wie Rechtspopulisten in Ungarn und Frankreich, wie selbstherrliche Machtmenschen wie Trump und Erdoğan das Thema Todesstrafe für sich instrumentalisieren.

Wenn es noch irgendeines Beweises bedurft hätte, dass es eine „Dialektik der Aufklärung“ gibt, so wäre dieser nunmehr erbracht. Der Gouverneur von Arkansas, ein Republikaner, hat diese Woche eine Reihe ungewohnt rasch aufeinander folgender Hinrichtungen anberaumt, mit der Begründung, dass das Haltbarkeitsdatum des bei diesen Hinrichtungen verwendeten Gifts ablaufe.

Es sind Phänomene dieser Art, die Horkheimer und Adorno seinerzeit vor Augen hatten, als sie ihr pechschwarzes Buch gleichen Namens schrieben: Die „Dialektik der Aufklärung“ zeigt sich überall dort, wo sich im Dienste einer instrumentellen Hyperrationalität eine geradezu monströse Irrationalität Bahn bricht.

http://www.deutschlandfunkkultur.de/todesstrafe-rueckkehr-zu-archaischen-gefuehlen.2162.de.html?dram:article_id=384986

Read Full Post »

Frauen, Künstler, Intellektuelle und Journalisten machen mobil, die Zivilgesellschaft erholt sich vom Trump-Schock. So macht der wohl unfähigste US-Präsident aller Zeiten vielleicht unfreiwillig den Weg frei für eine neue Gesellschaft

Jeder Trend erzeugt einen Gegentrend. Das weiss jeder Marketingfachmann und auch jeder Politiker. So überraschend der Wahlsieg von Donald Trump war, so heftig fällt jetzt die Gegenreaktion aus. In den USA hat die Zivilgesellschaft zu einer neuen Solidarität gefunden. Frauen, Wissenschaftler, Intellektuelle, Journalisten und Künstler legen ihre kleinlichen Zwiste beiseite und treten vereint gegen Trump und seine Alt-Right-Ideologen an. Der Anti-Trump-Reflex äussert sich auf den unterschiedlichsten Ebenen. Hier sind sie:  watson.ch

Read Full Post »