Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Ralf Caspary’

Schöpferische Ökologie – Das ist Leben – SWR 2 Aula

Die bisherige Biologie basiert auf falschen Voraussetzungen: Sie definiert Organismen auf Grundlage des Materialismus als Maschinen, die nach bestimmten Gesetzen funktionieren. Doch das ist ein Irrweg: Leben ist viel mehr, es ist Selbstorganisation, permanente Wechselwirkung, permanente Selbstschöpfung, und es ist Emotion. Andreas Weber entwirft eine neue Sicht auf das Leben.

https://www.swr.de/swr2/wissen/schoepferische-oekologie-das-ist-leben-swr2-wissen-aula-2022-08-07-100.html

Werbung

Read Full Post »

SWR2 Wissen – Aula

Was ist die Unendlichkeit? Gibt es verschiedene Unendlichkeiten? Wächst die Unendlichkeit immer weiter und ist niemals abgeschlossen? Diese Fragen haben enorme praktische Bedeutung: Erst durch sie konnte geklärt werden, was Zahlen wie 7 oder Pi genau sind. In den Jahren 1870 bis 1970 machten es sich führende Mathematiker zur Aufgabe, das Undenkbare zu ergründen und die Grenzen ihrer Disziplin zu sprengen. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Wissenschaftsjournalisten und Buchautor Aeneas Rooch.

https://www.swr.de/swr2/wissen/revolution-in-der-mathematik-die-entdeckung-der-unendlichkeit-swr2-wissen-aula-2022-07-10-100.html#xtor=EPR-200-%5BSWR2+Wissen%5D-20220630

Read Full Post »

Krieg in der Ukraine – Die Zukunft der Demokratien steht auf dem Spiel

Gespräch mit Vittorio Hösle

Der in den USA lebende und lehrende Philosoph Vittorio Hösle hat schon früh gemahnt und gewarnt: Die Welt stehe vor neuen entscheidenden Konflikten für die Zukunft der Menschheit. Einerseits sei der Westen in einer existenziellen Krise, man erlebe einen Zusammenbruch dessen, worauf das Abenteuer des demokratischen Rechtsstaats basiere. Andererseits arbeite Russland schon lange und sehr zielstrebig auf einen „Triumph der autokratischen Systeme“ hin. Genau das zeigt jetzt der Krieg gegen die Ukraine auf dramatische Weise. Was kann der Westen tun, wie soll er auf die neue Weltordnung reagieren?

Ralf Caspary im Gespräch mit Professor Vittorio Hösle.

Sendung am Sonntag, 20.3.2022 um 8:30 Uhr, SWR2 Wissen

Read Full Post »

SWR2 Wissen – Aula: Fake News dominieren Fakten, Hetze und Empörung den Dialog und die sachliche Auseinandersetzung, Diffamierungen und Etikettierungen das Zuhören und Argumentieren. Angesichts dieser Lage rufen viele schon das Ende der demokratischen Kultur aus. Was wir jetzt brauchen, ist eine neue Ethik des Miteinander-Redens. Wie die aussehen könnte, zeigt Bernhard Pörksen, Professor für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen, im Gespräch mit Ralf Caspary.

https://www.swr.de/swr2/wissen/dialog-statt-hetze-eine-neue-gesellschaftliche-kommunikation-swr2-wissen-aula-2020-04-12-100.html

Read Full Post »

„Entzauberung“ ist ein Schlüsselbegriff im Selbstverständnis der Moderne, sie meint ein stetiges Zurückdrängen des Religiösen zugunsten der Dominanz des rationalen naturwissenschaftlichen Weltbildes. Doch worum handelt es sich dabei eigentlich genau? Was meinte der Soziologe Max Weber mit seinem Konzept der „Entzauberung“? Und sind seine kanonisch gewordenen Vorstellungen überhaupt noch haltbar?

Professor Hans Joas, Religionssoziologe an der Humboldt-Universität zu Berlin, gibt Antworten im Gesprächt mit Ralf Caspary.

https://www.swr.de/swr2/wissen/die-entzauberte-moderne-wo-bleibt-das-heilige-swr2-wissen-aula-2020-04-10-100.html

Read Full Post »

Ursachen und Folgen des Insektensterbens – Über allen Wiesen ist Ruh 

Bienen, bestimmte Schmetterlingsarten, Hirschkäfer machen sich rar. Studien zeigen: Es gibt 75 Prozent weniger Insekten als noch vor 30 Jahren – mit dramatischen Folgen. Die Schuld für das Insektensterben trägt der Mensch. Im Rahmen der SWR-Aktionswoche „Rettet die Insekten!“ spricht Ralf Caspary mit Dr. Andreas Segerer von der Zoologischen Staatssammlung München.- SWR 2

Die Gründe für das Insektensterben liegen bei uns Menschen und der Art und Weise, wie wir leben und wirtschaften. Dazu gehören:

  • Flächenfraß durch Baumaßnahmen
    Darunter versteht man, dass natürliche Flächen bebaut werden. Beispiel: Ein Baumarkt entsteht am Stadtrand im Grünen. Für den Baumarkt werden Parkplätze benötigt und Zufahrtsstraßen. Das „frisst“ die natürliche Landschaft.
  • Flurbereinigung und Verödung der Landschaft
    Das ist die Ausräumung der Landschaft. Strukturelemente aus der Landschaft, z.B. Heckenzeilen, Feldgehölze und Wiesenstreifen werden entnommen mit dem Ziel, die Flächen leichter bewirtschaftbar zu machen. Die industriell betriebene Landwirtschaft schafft so enorm viele Monokulturen, also weite Felder nur mit Raps oder Mais.
  • Einsatz von Stickstoffen und Pestiziden
    Gemeint sind reaktive Stickstoffverbindungen, die Düngewirkung haben. Knapp zwei Drittel stammen aus der intensiven Landwirtschaft und Massentierhaltung. Außerdem Pestizide, also Insekten- und Pflanzenvernichtungsmittel,…

Read Full Post »