Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘radioWissen’

Im Hier und Jetzt zu sein, klingt attraktiv, ist aber schwierig. Denn der Mensch macht gern Pläne und hängt an Vergangenem. Doch es kann hilfreich sein, den Fokus – zumindest ab und zu – auf die gegenwärtige, sinnliche Erfahrung zu lenken. Bestenfalls öffnet sich dann ein kleiner Freiraum ohne Zwänge und Not. – radiowissen-bayern-2

Read Full Post »

Der Sufi-Mystiker Rumi – Dem Islam ins Herz geschaut

Als Maulana Dschelaleddin Rumi im Jahre 1273 verstarb hinterließ der Dichter und Mystiker der Nachwelt eine Schatztruhe voller lyrischer Poesie und religiöser Lehrgedichte. Sein Lebenswerk machte Rumi zum populärsten Mystiker, zur bekanntesten religiösen Figur nach dem Propheten Mohammed. Das von ihm verfasste Langgedicht Mathnawi gilt als „Koran in persischer Zunge“.

https://podtail.nl/nl/podcast/radiowissen-bayern-2/der-sufi-mystiker-rumi-dem-islam-ins-herz-geschaut/

Read Full Post »

Bakterien und Viren haben ihr Ruf weg – für die meisten Menschen sind sie schlicht Krankmacher. Aber das sind sie nicht nur. Ganz im Gegenteil: Für das Leben auf der Erde sind sie unverzichtbar und sie gelten als Motor der Evolution. (BR 2020) Bayern2 RadioWissen

Read Full Post »

„Pan Tau“, „Luzie, der Schrecken der Straße“, „Der fliegende Ferdinand“ oder die allweihnachtlichen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Was heute als Kult gilt unter den Märchenfilmen und Kinderserien, ist zu seiner Entstehungszeit in den 1970er Jahren ein Brückenschlag zwischen Ost und West…,.. br.de/mediathek

Read Full Post »

Johann Sebastian Bach, Superstar. Für uns ist er einer der Titanen der Musik, ein Denkmal, das die Jahrhunderte unbeschadet überdauert hat. Das Bild trügt, denn die weltweite Popularität des Thomaskantors ist ein Phänomen, das sich erst posthum einstellte. (BR 2012) Von Markus Vanhöfer. podcast/radiowissen

Read Full Post »

Das rechte Maß zu halten, ist nicht leicht. Man muss die eigenen Bedürfnisse und Grenzen kennen und dann auch noch eine Gewisse Selbstbeherrschung haben um im richtigen Moment „Nein“ sagen zu können. Aber wenn die Balance zwischen „Nicht zu viel wollen!“ und „Genug kriegen!“ stimmt, kann Zufriedenheit entstehen. (BR 2019) Von Justina Schreiber – radiowissen

Read Full Post »

Meditation – Übung mit tiefem Sinn? Natürlich! Hätten früher zumindest Anhänger fernöstlicher Religionen gesagt. Heute sagen es auch Wissenschaftler, die Auswirkung meditativer Übungen auch im Gehirn nachweisen können. (BR 2018) Von Anja Mösing. – podcast/radiowissen

Read Full Post »

Einatmen – Ausatmen. Yoga fasziniert immer mehr Menschen, gerade in westlichen Demokratien. Die Atem- und Bewegungsübungen sind mehr als esoterische Weltflucht, sondern in Bewegung übersetzte Philosophie. (BR 2017) Von Fabian Mader. hier

Read Full Post »

Am 30. Juni 1920 vergiftet sich Lena Christ auf dem Münchner Waldfriedhof. Die Verzweiflungstat beendet ein hartes und bitteres Leben. Sie beschreibt es in ihrem Werk „Erinnerungen einer Überflüssigen“. Für den zeitgenössischen Kritiker Josef Hofmiller ist dieser Roman das erste Meisterwerk der Lena Christ. Zwei weitere kommen hinzu: „Mathias Bichler“ und „Die Rumplhanni“. „Wenn man in hundert Jahren wissen will, wie es damals in Oberbayern gewesen ist“, schreibt Hofmiller, „werden diese drei Bücher neben denen von Ludwig Thoma den Wert kulturgeschichtlicher Quellenwerke haben.“ Bayern 2

https://beta.ardaudiothek.de/episode/hoerspiel-pool/erinnerungen-einer-ueberfluessigen-1-2-von-lena-christ/bayern-2/78745398

https://beta.ardaudiothek.de/episode/hoerspiel-pool/erinnerungen-einer-ueberfluessigen-2-2-von-lena-christ/bayern-2/78745370

Read Full Post »

Older Posts »