Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Politiker’

 „Schämt Euch. Schande über die ganze Welt für das, was ihr Afghanistan angetan habt. Waren wir in Euren Händen nichts als ein Spielball? Ihr zerstört alles, wofür wir so hart gearbeitet haben. Ihr widert uns an.“

medico.de

Zugabe: Interview Thomas Seibert, Hilfsorganisation medico, zu Afghanistan. – Von Niklas Potthoff

https://srv.deutschlandradio.de/dlf-audiothek-audio-teilen.3265.de.html?mdm:audio_id=950064

Read Full Post »

Klicke, um auf 210721_s03572_es_gp_schwarzbuch_klimabremse_07_21.pdf zuzugreifen

Die Analyse zeigt, wie Politiker:innen der Groko in den vergangenen Jahren den Klimaschutz in Deutschland verwässert und blockiert haben. Mit 28 von 31 stammt die überwiegende Mehrheit der schlimmsten Klimabremser:innen aus den Reihen von CDU und CSU. greenpeace.de

Read Full Post »

@ProfGuidoKuehn: Scheuer hat im Unions-Rennen um den Titel „Unanständigster Minister“ alles gegeben. Aber in der Profiliga braucht es mehr als Inkompetenz, Lobbyismus und Spendenäffären: Erst die Bereitschaft diese mit blanker, kalter Menschenverachtung zu krönen bringt hier den Meistertitel.
Ardubancel Quazanga@quazanga: Im menschlichsten aller Systeme wird „lebensunwertes Leben“ nicht auf barbarische Art nach ethnischen Kriterien definiert, sondern ganz human nach wirtschaftlichem Nutzwert. Das hat Musterschüler #Spahn in der Banklehre und bei den „Young Global Leaders“ gelernt.

Read Full Post »

0:00 LEBEN – Das wirkliche Hitlerische Urgestein: Die Fusion von Nationalismus und Antisemitismus – Der Entschluss, „Der Führer“ zu werden  42:38 LEISTUNGEN – In den ersten sechs Jahren: Hitler überrascht Freund und Feind mit nicht zugetrauten Leistungen – Wie wäre es weitergegangen bei Hitlers plötzlichem Tode 1938 1:23:25 ERFOLGE – Hitlers Erfolgskurve ein ähnliches Rätsel wie seine Lebenskurve – 2:07:11 IRRTÜMER – Gab es eine Hitlersche Weltanschauung – Hitlers historisch-politisches Weltbild: Völker- und Rassenkampf – Die Juden- Religion, Volk, Rasse? 2:49:42 FEHLER – Hitler bewirkte das Gegenteil von dem, was er bewirken wollte – 3:32:18 VERBRECHEN – Hitler, Figur der politischen Weltgeschichte, aber auch der Kriminalchronik – Nürnberger Prozesse: “Verbrechen gegen den Frieden” – Im Dezember 1941 dankt der Politiker Hitler endgültig ab zugunsten des Massenmörders Hitler 4:14:25 VERRAT – Hitler hat 1941 in Deutschland eine Wüste hinterlassen – Hitler verurteilt Deutschland zum Volkstod – SFB 1979 (heute rbb) / Audioverlag 2001

Read Full Post »

Im Hinblick auf das zunehmend schwieriger werdende Verhältnis zwischen dem französischen Präsident Macron und der Presse, blicken wir auf das Verhältnis zwischen Politikern und Journalisten und haben dazu Hendrik Zörner, Pressesprecher vom Deutschen Journalisten Verband interviewt.

radiocorax.de

Read Full Post »

Der sogenannte G20-Gipfel, der Anfang Juli in Hamburg stattfinden wird, steht seit Wochen im Zeichen einer Hochrüstung von Mächten und Stimmungen, mit denen ein letzthin bedeutungsloser Termin medial in Szene gesetzt werden soll. Das Treffen der Staats- und Regierungschefs suggeriert dem Publikum eine Handlungsfähigkeit, an die es schon längst nicht mehr glaubt. Besserungen jedenfalls darf es nicht erwarten. Versprach man ihm vor Jahren noch, die Welt im Prozess einer ökonomischen und militärischen „Globalisierung“ in den glatten, porenlosen Körper einer allgemeinen Äquivalenz zu verwandeln, eskalieren heute ökonomische Krisen, militärische Konfrontationen, aggressive Versuche der Landnahme und Expansion, Verschwörungstheorien und rechtsradikale Nationalismen. In ihnen zeigt sich der Verlust von Kohärenz und ein Zerfall tradierter Mächte an. „Hamburg wird Zentrum der Weltpolitik“, verspricht die Bundesregierung auf ihrer WebSite. Doch was, wenn sich deren Zentren selbst verschieben oder auflösen und dies, tektonischen Beben gleich, Erschütterungen im Gefüge der Macht hervortreibt, im Innern wie zwischen den Staaten und Kontinenten? Dann wird die Stadt Hamburg nur eine Bühne sein, auf der sich dieser Zerfall auf seine Weise exponieren wird. Dessen feierliche Inszenierung jedoch gerät dann nur zum traurigen Schauspiel einer Illusion. Zur Sendung…

Read Full Post »

#Letnapark #Twitter

Read Full Post »

Bei der Abstimmung zur Armenien-Resolution war die Regierungsbank vollbesetzt, mit Staatssekretären und Luftgeistern. Der Innenminister war zu erkennen, für ein paar Minuten schemenhaft auch der Minister im Kanzleramt.- wscaprichos

Read Full Post »

Das Ruhrgebiet ist reich. Nicht an Geld – sondern an städtischen Unternehmen. Mehrere Hundert solcher Betriebe gibt es, in Dortmund und Duisburg, in Dinslaken und Lünen. Kontrolliert werden sie von Politikern und parteinahen Managern. Ein wenig so wie damals in der DDR. Dort gab es die VEBs, die Volkseigenen Betriebe. Klar, wir leben im Kapitalismus, nicht im Sozialismus. Aber dennoch lässt es sich vergleichen.

Auch hierzulande wollen Politiker mit Hilfe dieser Betriebe ihre politischen Vorstellungen von Wirtschaft umsetzen. Stramm der jeweiligen Ideologie verpflichtet, sollen die kommunalen Unternehmen die besseren Firmen sein, sozialer, ökologischer, transparenter. Zweitens sollen die Ruhr-Betriebe Geld in die notorisch leeren Kassen der Kommunen spülen. Und drittens können hier verdiente Parteifreunde mit Jobs versorgt werden.- correctiv.org/

Read Full Post »

Older Posts »