Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Peking’

Muss der Sprachmüll es wieder richten?

In Chinas Norden herrscht derzeit extremer Smog. In Peking wurde nun erstmals in diesem Jahr die höchste Warnstufe ausgerufen. Einige der am stärksten befahrenen Straßen der Stadt wurden gesperrt, fast 300 Flüge gestrichen. Die Feinstaubbelastung ist mehr als 20 Mal so hoch wie von der Weltgesundheitsorganisation WHO als unbedenklich angesehen. Inzwischen ist für den Extrem-Smog ein neues Wort geprägt worden: „Airpocalypse“, ein Kunstwort aus „air pollution“ und „apocalypse“.

http://www.klimaretter.info/umwelt/nachricht/22453-china-kaempft-mit-airpocalypse

Werbung

Read Full Post »

… Die Plage kommt aus der knochentrockenen Gegend rund um den Guanting-Stausee, und sie hat eine Ursache: Desertifikation – die Ausdehnung der Wüste.

Nicht nur Peking ist betroffen. Im gesamten Norden und Westen Chinas fressen sich die Sand- und Geröllwüsten immer tiefer in das einst fruchtbare Kernland. Mehr als ein Viertel des chinesischen Territoriums, gigantische 2,6 Millionen Quadratkilometer, sind bereits verwüstet oder kurz davor, zur Wüste zu werden. Brunnen und Wasseranlagen versanden, Binnenseen trocknen aus, jahrtausendealte Oasen verschwinden. „Kein Land hat so heftig mit der Wüstenbildung zu kämpfen wie China“, beschrieb der Aufforstungsexperte Guido Kuchelmeister schon vor einigen Jahren das Problem…

http://monde-diplomatique.de/artikel/!5335248

Read Full Post »