Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Ostdeutschland’

Gefunden bei Hoerspielkritik.de

In seinem Hörspiel „Aus der Asche“ erzählt Sebastian Hocke drei Geschichten von gewaltförmigen Beziehungen in der ostdeutschen Provinz, die alle mit Feuer zu tun haben – von Streichhölzern als Mittel der Selbstverletzung, von Brandstiftungen und von Kohlen, die keine Wärme spenden.

https://www.hoerspielundfeature.de/hoerspiel-aus-der-asche-100.html

via: https://wordpress.com/read/feeds/8546493/posts/4346639200

Werbung

Read Full Post »

Read Full Post »

Für den Autor Alexander Kluge hat der Zuspruch zur AfD im Osten Deutschlands damit zu tun, dass die Menschen von ausbleibenden Reformen frustriert sind. Eine Lösung gebe es, wenn Ostdeutsche sich trauten, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

Weil ihm jetzt der Klopstock-Preis für Literatur des Landes Sachsen-Anhalt in Quedlinburg verliehen wurde, hat sich Deutschlandradio Landeskorrespondent Christoph Richter mit Kluge in dessen nahegelegener Heimatstadt Halberstadt getroffen und über 30 Jahre Friedliche Revolution, das Jahr 1989 und die Lage in Ostdeutschland gesprochen.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/alexander-kluge-ueber-ostdeutschland-eigeninitiative-statt.1013.de.html?dram%3Aarticle_id=457049&fbclid=IwAR2qQF_OqMu4z9i1ti9WCO8NVGr13C4DVZEPye5y1YbO2dsXzhbfd_9iTHI

Read Full Post »