Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Nachruf’

Als Student flog er wegen seiner Widerspenstigkeit von der University of Toronto in seiner kanadischen Heimat – aber er endete als preisgekrönter Komponist und Klangdenker, der mit Kammermusik ebenso wie mit multimedialen Installationen weltweit auf sich aufmerksam machte: Raymond Murray Schafer, geboren 1933 in Samia, Ontario, war kein einfacher Mensch. Er liebte es, kompliziert zu sein. Er wollte, dass alle Menschen etwas komplizierter seien, dass sie ihr Leben interessanter gestalteten, und zwar vor allem dadurch, dass sie nichts aktiv dazu beitrügen, sondern sich ganz passiv ihrem akustischen Umfeld auslieferten. Via Radiohörer,

„Die Welt ist deine Musik“ Nachruf auf Raymond Murray Schafer von Helmut Mauró

Read Full Post »

Nachruf auf #Kafka Er kannte die Welt auf ungewöhnliche und tiefe Art, selbst war er eine ungewöhnliche und tiefe Welt. Er [hörte] auch dorthin, wo andere, taub, sich in Sicherheit wähnten. –

http://www.letnapark-prager-kleine-seiten.com/nachruf-auf-kafka.html

Nur wenige Menschen kannten ihn hier, denn er war ein Einzelgänger, ein wissender, von der Welt erschreckter Mensch

In mir… ist eine unbezwingbare, ja rasende Sehnsucht nach einem ganz anderen Leben. Milena #Jesenská *10.8.1896 Prag – 17.5.1944 KZ #Ravensbrück, Journalistin, Schriftstellerin, Freundin und erste Übersetzerin von #Kafka

Letnapark auf Twitter

Read Full Post »

Er war eine der Leinwandikonen des französischen Nachkriegskinos. Nun ist Michel Piccoli im Alter von 94 Jahren an einem Schlaganfall verstorben, wie seine Familie bestätigt. Damit verliert das Kino einen seiner größten Darsteller, der an der Seite von Romy Schneider oder Brigitte Bardot zum Idol aufstieg und auch im hohen Alter als Papst unter Regie von Nanni Moretti noch reüssierte.

https://oe1.orf.at/artikel/672758/Michel-Piccoli-ist-tot

Read Full Post »

Spielräume

Musik aus allen Richtungen mit Andreas Felber. Der Meister wuchtiger Tastenschläge: McCoy Tyner ist tot. 

Er war der letzte überlebende Musiker des epochalen Quartetts von Saxofonist John Coltrane, das in der ersten Hälfte der 1960er Jahre dank Alben wie „My Favourite Things“ oder „A Love Supreme“ zu einer der kraftvollsten und einflussreichsten Combos der Jazzgeschichte avancierte. Doch der 1938 in Philadelphia geborene McCoy Tyner, der zu einem Gutteil für den orchestralen, modalen Sound der Band verantwortlich zeichnete, galt auch abseits seiner Tätigkeit für John Coltrane als einer der bedeutendsten Pianisten des modernen Jazz. Mit wuchtigen, harmonisch offenen Quartenakkorden in der linken, virtuos perlenden Läufen in der rechten Hand, entwickelte er eine unverkennbare musikalische Signatur, die zahllose Pianisten nach ihm inspiriert hat…,.. Ö1

Read Full Post »

Ginger Baker, der Schlagzeuger von Cream, war einer der größten Exzentriker, die je an diesem Instrument saßen. Nun ist er mit 80 Jahren gestorben. Ein Nachruf von 
Die Geisternote ist das schönste, geheimnisvollste Wort, das es im Schlagzeugspiel gibt. Eine sanfte Berührung der Snare mit dem Stick, ein Räuspern des Schlagfells, ein Windhauch im Groove. Ginger Baker spielte sie meisterhaft, und manchmal viele hintereinander, damit sie zu einem Summen anschwollen, als fliege gleich ein Bienenschwarm aus seinem Drumset.- Zeit.de

R.I.P. Ginger Baker ( 19. August 1939 – 6. Oktober 2019) „Ginger Baker : Teufel an den Toms“ Nachruf von David Hugendick

Read Full Post »

Das rumänische Autorenkino wird auf allen Festivals gefeiert. Ohne Lucian Pintilie hätte es das so nie gegeben. Nun ist der Regisseur mit 84 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von
Schwarzer Humor ist das Rückgrat Rumäniens. Vielleicht stimmt dieser Satz sogar, und es ist ein Kitt aus Witz und Fatalismus, der dieses Land zusammenhält, wer weiß das schon. Vielleicht hat Lucian Pintilie damit in Wahrheit auch nur seine Filme gemeint, denn sie waren schwarz, tiefschwarz, zu schwarz erst für die Zensoren, dann für manch empörte Zuschauer, die ihr Land darin nicht wiedererkannten, weil sie nicht sahen, was dieser schweigsame, vollbärtige Mann sah, wenn er seine Kamera auf Rumänien richtete,…

Read Full Post »