Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Meister und Margarita’

Eine fantastische Abenteuergeschichte, eine Liebesgeschichte, eine philosophische Parabel über Gut und Böse sowie über die Macht und Ohnmacht der Kunst, eine Satire auf die russische Bürokratie – ein „russischer Faust“.- Bayern2

„‚Der Meister und Margarita‘ ist eines der rätselhaftesten Werke der Weltliteratur“

Alexander Nitzberg, Übersetzer

Read Full Post »

Der große Terror

Michail Bulgakow und sein Jahrhundertwerk „Meister und Margarita“ als Hörspiel auf Bayern 2

Michail Bulgakow begann 1928 mit seinem Hauptwerk, dem Roman „Meister und Margarita“; zu einem Zeitpunkt, zu dem er in der Sowjetunion massiv in seiner Arbeit behindert wurde: Seine Prosatexte wurden nicht gedruckt, seine Theaterstücke nicht aufgeführt, sogar seine Tagebücher hatte die Geheimpolizei beschlagnahmt. Bulgakow, 1891 als Sohn eines Dozenten für Theologie in Kiew geboren, war ein unabhängiger Geist, der sich den Parteidoktrinen und dem sowjetischen Kulturapparat widersetzte.

Die zweite Hälfte der 1930er-Jahre war die Zeit des Großen Terrors in der Sowjetunion. Zahlreiche Künstler, Arbeiter, Bolschewiki, Unpolitische wurden grundlos verhaftet, gefoltert, getötet, in Lager verbannt. Die Atmosphäre dieser Jahre prägte nicht nur Bulgakows Leben, sondern auch seinen Roman.

https://www.br.de/service/programm/br-magazin/michail-bulgakow-meister-margarita-100.html

Regisseur Klaus Buhlert zur Inszenierung von Michail Bulgakows „Meister und Margarita“ – https://www.br.de/radio/bayern2/inhalt/hoerspiel-und-medienkunst/hoerspiel-studio-buhlert-bulgakow-meister-margarita-100.html

https://www.br.de/radio/bayern2/kultur/radiotexte/radiotexte-1256.html

Teil 2 wird zurzeit nicht abgespielt. I Tunes ..

 

Read Full Post »