Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Manifest’

Das Featurevom 28.06.2019, 20:10 Uhr. Im Deutschlandfunk Kultur.  Schon Hörbar!

Der Theatermacher Milo Rau hat das Ende des Regietheaters eingeläutet. In einem Manifest definiert er in zehn Punkten die Regeln des Theaterbetriebs neu. Es sind Regeln eines kollektiven und demokratischen Theaters. Was wird aus dem Theater, wenn alle auf der Bühne mitbestimmen? – DLF Kultur

Weinende Schauspieler, vom Genie-Regisseur zu Höchstleistungen gezwungen, geknechtete Mitarbeiterinnen, die noch nie nach ihrer Meinung gefragt wurden – lange galt, dass nur ein starker Regisseur relevante Kunst schaffen kann.

Werbung

Read Full Post »

Künstler rufen das Ende der Nationalstaaten aus – und begründen beim „European Balcony Project“ die Europäische Republik.

Manifeste werden in Zeiten des Umbruchs verfasst, in denen alte Ordnungen und Überzeugungen ins Wanken geraten und Neues nicht in Sicht ist. Die Hochzeit jener Schriften, mit denen sich Künstlerinnen und Künstler mittels großer Geste ins Weltgeschehen eingeschrieben haben, datiert vor allem zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts: Gleichsam im Wochentakt wurden damals politische Utopien hinausposaunt.

Nach langer Zeit macht nun wieder ein Manifest von sich reden: das European Balcony Project. Der Wiener Schriftsteller Robert Menasse hat es gemeinsam mit der deutschen Politologin Ulrike Guérot, die den Thinktank European Democracy Lab mitbegründet hat, der österreichischen Kulturwissenschafterin Verena Humer und dem Schweizer Theatermacher Milo Rau verfasst. – wienerzeitung.at

Read Full Post »

Am 10. November wird von Balkonen in ganz Europa eine nachnationale Republik ausgerufen. Die Initiatoren wollen vor allem sensibilisieren und ein Wiedererstarken des Nationalismus verhindern.

Vor hundert Jahren, am 9. November 1918, wurde von einem Balkon in Berlin aus die Republik ausgerufen, drei Tage später erfolgte die Ausrufung in Wien. Zum Jubiläum dieses politischen Umbruchs werden Künstler in zahlreichen Städten Europas für einen nächsten Schritt eintreten: die Gründung einer Europäischen Republik. In Weimar wird am 10. November der Schriftsteller Robert Menasse ein Manifest verlesen.- diepresse.com

Read Full Post »

EIN MANIFEST FÜR DIE DEMOKRATISIERUNG EUROPASWARUM VERLIERT EUROPA SEINE INTEGRITÄT UND SEINE SEELE?WAS IST ZU TUN? UNSER HORIZONTWER WIRD DEN WANDEL HERBEIFÜHREN?UNSER VERSPRECHEN


 

Obwohl sich die Mächtigen in Europa so um ihre weltweite Wettbewerbsfähigkeit, um Migration und Terrorismus sorgen, jagt ihnen nur eines wirklich Angst ein: die Demokratie! Sie berufen sich auf die Demokratie, aber nur, um sie in der Praxis zu verleugnen, auszutreiben und zu unterdrücken. Sie wollen die Demokratie für sich vereinnahmen, umgehen, korrumpieren, mystifizieren, usurpieren und manipulieren, um ihre Energie zu brechen und ihre Möglichkeiten zu blockieren.- www.diem25.org/de/manifesto + http://www.diem25.org/

Read Full Post »