Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Lüge’

KOLUMNE VON ÖMER ERZEREN

In der Türkei wie auch in Deutschland riskiert man mitunter Strafanzeigen, wenn man die Wahrheit schreibt. Zweifler gelten dann als Sicherheitsrisiko.

Nicht der Mangel an Freiheit ist heute das dringende Problem, sondern die Abwesenheit von Wahrheit, sagt der französische Philosoph Michel Serres in einem jüngst in der taz veröffentlichten Interview: „Wir erkennen heute, dass die Wahrheit in der gegenwärtigen Gesellschaft das grundlegende philosophische Problem ist. Wir können nicht wirklich frei sein, wenn wir nicht über wahre Informa­tionen verfügen.“

https://taz.de/Drang-nach-Wahrheit-in-Bedraengnis/!5825042/

Read Full Post »

Wiederhole deine Behauptung nur fünf Mal und schon wird sie zur Wahrheit. Ob diese These stimmt, sei dahingestellt. Klar ist, dass wir alle gezielter Manipulation ausgesetzt sind. Das Netz ist voll von Fake News und personalisierten Inhalten. Soziale Netzwerke als Informationsquelle bilden oft eine Scheinrealität ab, die mit Tatsachen nicht mehr viel gemein hat. Doch ist die Täuschung der Massen nur ein Problem unserer Zeit?

Der Mensch  als interessengesteuerter Manipulator? Antworten bieten zahlreiche Dokumentationen des ARTE-Schwerpunkts „Propaganda, die Macht der Lüge“.

https://www.arte.tv/sites/presse/programm/2019-09-07/RC-017137/

Read Full Post »

http://agoradio.de/-sendungen/ar37.mp3?fbclid=IwAR20IQsoEfvjeUozBAfxKF1YlpggMQcsrHy9YhxSk6rxioPlMw4VDJlJ5CM

 

Read Full Post »

Aus dem Buch: Der Keller, Eine Entziehung von Thomas Bernhard. Sprecher: Peter Simonischek, Die Wahrheit über die Wahrheit…

Die Wahrheit, denke ich, kennt nur der Betroffene, will er sie mitteilen, wird er automatisch zum Lügner. Alles Mitgeteilte kann nur Fälschung und Verfälschung sein, also sind immer nur Fälschungen und Verfälschungen mitgeteilt worden. Der Wille zur Wahrheit ist, wie jeder andere, der rascheste Weg zur Fälschung und zur Verfälschung eines Sachverhalts. Und eine Zeit, eine Lebens-, eine Existenzperiode aufzuschreiben, gleich, wie weit sie zurückliegt, und gleich, wie lang oder kurz sie gewesen ist, ist eine Ansammlung von Hunderten und von Tausenden und von Millionen von Fälschungen und Verfälschungen, die dem Beschreibenden und Schreibenden alle als Wahrheiten und als nichts als Wahrheiten vertraut sind. Das Gedächtnis hält sich genau an die Vorkommnisse und hält sich an die genaue Chronologie, aber was herauskommt, ist was ganz anderes, als es tatsächlich gewesen ist…,…

 

Read Full Post »

Eines ist sicher: Jeder hat seine eigene Wahrheit. Was öffentliche Wahrheit ist, bestimmt die Kommunikation. Doch wer hat jetzt recht?

Liebe Leser! Ich muss Ihnen eine traurige Mitteilung machen. Was Sie hier lesen, ist ein Text über Lügenpresse. Er erscheint – wo sonst? – in der Lügenpresse, also außerhalb der „Wahrheit“ dessen, der es für erwiesen hält, dass die Lügenpresse immerzu Lüge anstelle von Wahrheit verbreitet. Aber was hat der Lügenpresserufer selbst zu bieten? Wenn alle Presse Lüge ist, bleibt für die Wahrheit doch nur noch das eigene Tagebuch. Das ist kein Weltniveau, das ist kein Vaterland, das ist gar nichts. Und das weiß auch jeder. Die Sache muss also neu aufgerollt werden.

Frage eins: Was ist Wahrheit, was ist Lüge?

Frage zwei: Kann es sein, dass das nicht neu ist? Haben wir nicht früher schon so etwas gehört?

zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/

Read Full Post »