Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Lew Sergejewitsch Termen’

Es ist das einzige Instrument, das sich ohne Berührung spielen lässt: das Theremin. Sein Erfinder schuf damit nicht nur die elektronische Musik, sondern auch die erste passive Abhörwanze. Von Richard Hemmer und Daniel Meßner
Als Lew Sergejewitsch Termen am 30. Dezember 1927 in New York von Bord des Ocean Liners »The Majestic« ging, war er bereits ein Star. Zuvor war er durch Europa getourt – London, Paris und einige deutsche Städte. Überall, wo er auftrat, wurde der Russe gefeiert. Und so überraschte es nicht, dass er ab 1928 auch die größten Konzerthäuser New Yorks füllte. Der Grund für seinen Riesenerfolg war sein Instrument: das Theremin.

Read Full Post »