Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Klavier’

Der US amerikanische Horrorfilmboom der 1930er Jahre ist kaum denkbar, ohne die Vorläufer des deutschen, phantastischen Stummfilms, die rund zwei Jahrzehnte zuvor mit Hanns Heinz Ewers „Der Student von Prag“ ihren Anfang nahmen…,..

Prag, 1820: Um in der Gesellschaft aufzusteigen, verkauft Student Balduin (Paul Wegener) sein Spiegelbild an den Scharlatan Scapinelli. Bald bereut er den Pakt… Der künstlerische Einsatz filmischer Stilmittel und optischer Tricks machten den Film zu einem Meilenstein. Für die restaurierte Fassung instrumentierte Bernd Thewes den überlieferten Klavierauszug neu.

http://rooschristoph.blogspot.com/2022/03/phantastischer-deutscher-stummfilm.html

http://rooschristoph.blogspot.com/2011/02/hanns-heinz-ewers.html

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

https://nicolasjaar.net/

Read Full Post »

„Gaspard de la nuit: Trois poèmes pour piano d’après Aloysius Bertrand“ is a suite of pieces for solo piano, composed in 1908 by Maurice Ravel. It has three movements, each based on a poem by Aloysius Bertrand, and it was premiered on January 9, 1909, in Paris by Ricardo Viñes. The name „Gaspard“ is derived from its original Persian form, denoting „the man in charge of the royal treasures“: „Gaspard of the Night“ or the treasurer of the night thus creates allusions to someone in charge of all that is jewel-like, dark, mysterious, perhaps even morose. „Gaspard de la nuit“ is an old French expression for the Devil.

Read Full Post »

http://andyamholst.com/_a/praei_und_fug2/

http://andyamholst.com/

Read Full Post »

Das Klavierspiel des Amerikaners Peter Broderick ist zart, fast schon gespenstisch. Jedes seiner Stücke scheint die Zeit anzuhalten. Durch die suggestive Kraft seiner Musik beschwört der Multiinstrumentalist die Wälder und Berge seiner amerikanischen Heimat herauf. Neblig, geheimnisvoll und faszinierend… vielleicht inspirierte ihn ja die wilde Natur des Bundesstaats Oregon, wo er derzeit lebt.

Read Full Post »

Er hat nichts von den asiatischen Wunderkindern wie Lang Lang, William Youn und Seong-Jin Cho an sich, die immer wieder auftauchen. Er ist niemand für das Showbusiness. Seit über vierzig Jahren ist er im Geschäft und hat beinahe alles eingespielt, was man einspielen kann, von Bartok bis Bach. Der Ungar András Schiff ist auch ein Star, aber eher still und zurückhaltend, vielleicht liegt das am englischen Einfluss.- loomings-jay

In Ungarn wird er aus Protest gegen die augenblickliche Regierung nicht mehr auftreten: Ungarn habe ich nicht aufgegeben, aber sehr optimistisch kann man da nicht sein. Die Fidesz-Regierung wird noch lange bleiben. Und das Hauptproblem sind nicht die Politiker, sondern das Volk, die Menschen – und ja, ich weiß, man darf nicht generalisieren. Aber immerhin, durch die Menschen, um nicht zu sagen: den Pöbel wurde Orbán zum zweiten Mal mit einer Zweidrittelmehrheit gewählt. Genau wie die Italiener, die dreimal für Berlusconi gestimmt haben. + NDR Kultur

Read Full Post »

Sein voluminöses Spiel gleicht einem mit unbremsbarer Wucht dahinfließenden Strom. McCoy Tyner, geboren am 11. Dezember 1938 in Philadelphia, hat mit kontinuierlicher Kreativität Jazzgeschichte mitgestaltet. Er war Anfang zwanzig, als er sich der Gruppe von John Coltrane anschloss, die das zuvor Unvorstellbare vollbrachte: die Kongruenz von formaler Geschlossenheit und freier Expressivität… radio.friendsofalan.de

Via: radiohoerer Der Blog für Radiotipps – und Jazzfans

Read Full Post »

Older Posts »