Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kirche’

Moral ist nur was für arme Schlucker

Ein Kommentar von Christiane Florin

https://www.deutschlandfunkkultur.de/kirche-missbrauch-moral-bistum-koeln-100.html

Das Erzbistum Köln ist ein göttliches Ding. Das behaupteten seine Spitzenvertreter, als sie noch nicht in geistlichen Auszeiten oder im afrikanischen Ausland weilten. Die römisch-katholische Kirche, so pflegten Rainer Maria Woelki und seine geweihte Entourage zu sagen, sei nicht irgendeine weltliche Institution, nein, sie sei von Gott selbst eingesetzt und dürfe nicht verändert werden.

Wenn das stimmt, dann kam Jesus in Köln zur Welt und arbeitete bis zu seinem 33. Lebensjahr als Jurist oder PR-Berater. Denn diese Berufsgruppen scheinen für die Verkündigung dessen, was man in der Domstadt fürs Evangelium hält, systemrelevant zu sein.

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

Licht im Mund

Read Full Post »

Read Full Post »

Der Frieden von Lunéville besiegelt 1801 das Ende des ersten Koalitionskrieges. Besitztümer der Kirchen gehen als Ausgleich für Verluste an deutsche Fürsten. Bis heute werden die beiden christlichen Kirchen dafür wiederum mit Hunderten von Millionen Euro vom deutschen Staat entschädigt.

„Das linksrheinische Deutschland ist 1801 – auch völkerrechtlich – mit dem Frieden von Lunéville an Frankreich abgetreten worden. Die Staaten, die linksrheinisch Verluste zu beklagen hatten – Baden, Württemberg, Bayern, Preußen, um die wichtigsten zu nennen –, denen wurde zugesichert, dass sie entschädigt werden sollten.“

Winfried Müller, Historiker

Read Full Post »

Die katholische Pfarrkirche St. Meinolf ist ein denkmalgeschütztes Kirchengebäude in Bellersen, einem Ortsteil der Stadt Brakel im Kreis Höxter in Nordrhein-Westfalen.

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

Older Posts »