Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Karlfried Graf Dürckheim’

Hakuin Zenshi litt unter der Zen-Krankheit und sein Weg nach Heilung führte ihn hinter den Berg der Shirakawa-Burg. Dort hauste Meister Hakuyushi als Eremit in einer Felsenhöhle. Hakuin begann sehr höflich zu sprechen und ihm von seiner Krankheit zu berichten und ihn um Rettung zu bitten. Nach einiger Zeit öffnete er die Augen, schaute mich durchdringend an, begann langsam zu sprechen:

„Ich bin nur ein in  den Berg verschlagener, halbtoter, alter, nichtsnütziger Mann. Ich nähre mich nur von Kastanien und Holzäpfeln, schlafe mit Hirschen und Rehen und weiß im übrigen nichts. Und ich schäme mich, daß so ein hoher Priester sich die Mühe nimmt, hier herauf zu kommen und ich ihm nichts antworten kann.“

Read Full Post »

„«Gleicht nicht», so fragte ich Daisetzu Suzuki, «die Lage des Menschen, der sucht, der des Fisches, der das Wasser sucht?» «So ist es», antwortete der greise Lehrer des Zen. «Doch eigentlich ist es noch anders. Es ist das Wasser, das das Wasser sucht!» In diesem Satz ist alles enthalten, das Problem des Menschen und die Antwort des Zen, die auch für uns Abendländer Gültigkeit hat! Und ein anderes östliches Wort lautet: «Der Tropfen mag schon wissen, daß er im Ozean ist, aber weiß er auch, daß der Ozean in ihm ist?» –

Karlfried Graf Dürckheim. Zen und wir.

Read Full Post »

Querverweis: https://daowegblog.wordpress.com/2017/12/07/karlfried-graf-duerckheim-der-weg-ist-das-ziel-gespraech/

Read Full Post »