Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kälte’

Die Erkältungszeit hat viele von uns fest im Griff. Infektionen des oberen Respirationstraktes sind in jedem Lebensalter der häufigste Grund für einen Arztbesuch.

Aus Sicht der Chinesischen Medizin ist eine Erkältung das Ergebnis des Eindringens von pathogenem Wind und Kälte. Die Symptome dieser sogenannten „Winderkrankung“ sind meist eine verstopfte bzw. laufende Nase, Husten, Niesen, Kopfschmerzen, Frösteln und Fieber. Der Krankheitsverlauf einer gewöhnlichen Erkältung dauert normalerweise fünf bis zehn Tage. Während leichte Erkrankungen von selbst heilen, ist bei schwereren Erkältungen – vor allem bei schwachen, älteren Patienten und Kleinkindern – therapeutische Unterstützung unabdingbar. Drei Therapieansätze aus der Chinesischen Akupunktur für die Behandlung von Infektionen des oberen Respirationstrakts stellen wir Ihnen heute vor.

https://t1b4b6611.emailsys1a.net/mailing/67/6060559/10546925/5693/0001822bf6/index.html

Werbung

Read Full Post »

Man vergesse nie: die Temperatur der Hölle ist die der absoluten Kälte. Und hierbei bedenke man, daß die Entropie der Welt einem Maximum zustrebt. Der Prozeß des Erkaltens ist irreversibel. Es gibt wirklich den Kältetod. Und kein Phönix steigt aus dem Eise wieder auf…

Hier finden Sie Texte rund um DAS RAD von Arnold Keyserling, Beiträge zur phi­lo­so­phi­schen As­tro­lo­gie und Yoga von Wilhelmine Keyserling, zu na­tur­wissen­schaft­lichen Themen und der Sys­te­mik des Rades von Dago Vlasits und von Árpád Romándy sind Beiträge zum Qigong und dem chinesischen Denken vorhanden.

In der Digitalen Bibliothek finden sich viele Bücher von Arnold und Wilhelmine Keyserling und in der Schule der Weisheit die Werke von Hermann Keyserling.- http://schuledesrades.org/

Read Full Post »

 

Fenchel-Rezepte + Fenchel

Informationen aus der Sicht der TCM. Das Temperaturverhalten ist wärmend, der Geschmack süß und scharf und die Wirkung: Qi-regulierend, den Mittleren Erwärmer regulierend. (Drei-Erwärmer, die drei „Öfen“: Atmung, Verdauung und Ausscheidung; Oberer, Mittlerer und Unterer Erwärmer).

Zutaten: Beliebige Reissorten, reissuppe_congee, Fenchel, Butter, Sojasoße.

Zubereitung: In einer Tagesportion Reissuppe nach Grundrezept Fenchel weich kochen. Vor dem Servieren einen Stich Butter und etwas Sojasoße hinzugeben.

Wirkung: Alle Teile der Fenchelpflanze haben eine ähnliche Wirkung: Sie sind süß, scharf und warm, regulieren das Qi, stillen Schmerzen, stärken die Mitte und wärmen die Nieren. Dieses Rezept ist verdauungsfördernd, vor allem bei Verdauungsproblemen durch Kälte.

Read Full Post »