Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘J.W. von Goethe’

Deutschlandfunk – Dienstag, 18. Dez 2018 20:10, (angekündigte Länge: 36:00) 

Doktor Johann Faustus, der von 1480 bis 1540 in Deutschland lebte und als Quacksalber durch die Lande zog, ist als literarische Gestalt durch Goethes Faustdramen wohl am nachhaltigsten bekannt geworden. Mit Faust und der ironischen Erscheinung des Mephistopheles, des verneinendes Geistes, schuf Goethe zwei Prototypen gewisser Extreme des Menschlichen und Unmenschlichen. Wie würden sie sich aber in der modernen, von Grund auf gewandelten Welt bewegen? Von diesem Gedanken erfaßt, schrieb Paul Valery gegen Ende seines Lebens seine Fragmente »Mein Faust«. Die Episode »Gespräch mit dem Teufel« ist im wesentlichen die 2. Szene aus Valerys Fragment »Lust Das Fräulein von Kristall«. – DLF

Read Full Post »

Amok und Unglück

Nachdem ich am Tag nach der Tat in der Stadtbibliothek gewesen bin und die dort ausliegenden Zeitungen durchgesehen habe, drängte sich mir der Eindruck auf: Der Mann war abgrundtief einsam – und gleichzeitig sehr wütend. In Abwandlung eines Satzes von Goethe könnte man sagen: »Die einsamen Menschen sind gefährlich!« Bei Goethe sind es die »unglücklichen Menschen«, aber das ist nur ein anderes Wort. Einsam, unglücklich und depressiv ist für die Mitwelt meist unproblematisch, einsam und aggressiv kann unangenehm werden und wird es gelegentlich. Jens R. fühlte sich offenbar von seinen Eltern und aller Welt gedemütigt und verkannt und entwickelte einen ausufernden Hass gegen alles und jedes. Solche inneren Unglücksvorräte sind am explosivsten, wenn sie ausschließlich in sich rotieren. Auf die Frage, ob seine Tat zu verhindern gewesen wäre, hat ein überlebender amerikanischer Amokläufer gesagt: »Es hätte nur jemand mit mir reden müssen.« – jungewelt.de/

Read Full Post »

Clavigo

J.W. von Goethe: Clavigo – Fritz Kortner (play staging and direction), Marcel Ophüls (film direction),
Thomas Holtzmann (Clavigo), Rolf Boysen (Carlos), Friedhelm Ptok (Beaumarchais), Krista Keller (Marie Beaumarchais), Kyra Mladek (Sophie), Hans Häckermann (Guilbert), Knut Hinz (Buenco), Horst Reckers (Saint George), Hans Irle (Diener des Clavigo), Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Norddeutscher Rundfunk, 1970

Read Full Post »