Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘HR2 Kultur’

hr2-kultur

Alois Hotschnig: Der Silberfuchs meiner Mutter (1/17) | Gelesen von Wolfram Berger – hr2 kultur

1942 im norwegischen Kirkenes hat alles begonnen, erzählt Heinz. Da lernt seine Mutter einen deutschen Wehrmachtssoldaten kennen und wird von ihm schwanger. Was dann geschieht, das muss sich der Erzähler nun selbst zusammenreimen. Kompromisslos legt er Stück für Stück die Wahrheit über seine Eltern frei. Audio verfügbar bis 12.10.2021.

Read Full Post »

Kadett Pirx macht eine Ausbildung zum Raumfahrer. Er ist ein Träumer und für die vielen Gedanken, die in seinem Kopf herumschwirren, findet er oft nicht die richtigen Worte. Deshalb halten ihn seine Kameraden und Lehrer aus dem Raumfahrinstitut für einfältig. Als ausgerechnet Pirx für den nächsten Testflug ausgewählt wird, erhält er jedoch die Chance, sein Können als Raumfahrer unter Beweis zu stellen. Aber unglücklicherweise hat sich in seinem Raumschiff eine Fliege verkrochen, die alles durcheinander bringt… hier

Read Full Post »

Biologe und Naturfilmer Jan Haft bei Rosemarie Tuchelt

Er filmt Wiesen, Wälder und Bäche – der Biologe und vielfach ausgezeichnete Naturfilmer Jan Haft hat sich in seinem neuesten Film und Buch der Natur seiner Heimat angenommen. Unter dem Titel „Heimat Natur“ taucht er mit seinen Objektiven ein in die schönsten Lebensräume, von den Alpen bis zur See. Dabei zeigt er die Schönheit, aber auch die Gefährdung unserer heimischen Natur. Im Gespräch in hr2-kultur geht es um seinen besonderen Blick auf unsere Wunder der Natur, um sein manchmal sehr langes Warten auf Tiere und warum das Anthropozän, das Zeitalter des Menschen, nicht in einer Katastrophe enden muss. Sendung: hr2-kultur, hr2.de/podcasts

Read Full Post »

500 Dollar fehlen dem jungen Tom, um seine geliebte Betty heiraten und seinen Nebenbuhler aus dem Schatzamt ausbooten zu können. Just in diesem Augenblick stirbt Toms Onkel, der ihm einen Vertrag vererbt, wonach ihm die amerikanische Regierung 50.000 Dollar schuldet. Besonderen Charme verleiht diesem Hörspiel-Klassiker aus dem Jahre 1953 die Stimme von Hans Joachim Kulenkampff als Tom. – hr2 Kultur

Read Full Post »

Sendung: hr2-kultur, „Feature“, 10.01.2021, 18:04 Uhr.

Von Markus Metz + Georg Seeßlen: Vor 70 Jahren, am 2. Oktober 1950, veröffentlichte Charles M. Schulz seinen ersten „Peanuts“-Strip. Die kurzen Geschichten um Charlie Brown und seine Freunde gelten als comicgewordene Philosophie. Welche Antworten geben die Peanuts auf fundamentale Fragen nach Sinn und Identität, Beziehung und Verantwortung, Freiheit und Gerechtigkeit? Die Alltagsgeschichten amerikanischer Vorstadt-Kids um den ewigen Loser Charlie Brown, den Beethoven-Verehrer Schroeder, die kratzbürstige Lucy mit ihrer psychiatrischen Beratung und natürlich den höchst fantasiebegabten Hund Snoopy haben in den USA wie in Europa Generationen begleitet.

Der Literaturkritiker Denis Scheck hat die Peanuts in seinen Kanon der 100 wichtigsten Werke der Weltliteratur aufgenommen: „Die Sorgen und Nöte der Peanuts sind kein billiger Ersatz, kein im kindgerechten Maßstab verkleinertes Modell der Menschenwelt, sondern das reale Welttheater kleiner und großer Leute selbst.“ (Hördat) hr2

Read Full Post »

Uhr im hr2

So aufregend der Blick des Entomologen auf das vielfältige Treiben eines Ameisenstaates sein mag, so furchterregend ist der Blick auf eine Welt, in der wir, die Menschen, die Ameisen sind. Spielerisch leicht gelingt es Robert Schoen in diesem Hörspiel, Menschheitsgeschichte mit Naturgeschichte zu konfrontieren.

Heute ist es keine Seltenheit mehr, dass Menschen hundert Jahre alt werden. Ein Menschenleben umspannt ein ganzes Jahrhundert. Ein ungeheurer Zeitraum – und doch nur eine Frist. So rudimentär und bruchstückhaft die Erinnerungen am Ende eines Lebens auch sein mögen, so bewegend und rührend sind sie – entstammen sie denn nicht einer „stillen Verzweiflung“? (Thoreau) hr2

Read Full Post »