Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘hör!spiel!art.mix’

Bayern 2 – Freitag, 25. Juni 2021 um 21:05 Uhr

Das Mikrofon auf Wanderung durchs Unterholz: Es findet radikale Feen, verschmuste Bären, asexuelle Moose, polypotente Schnecken, einige Menschen. Dokumentarisches Hörspiel über Geschichten queeren Lebens auf dem Land.

In der Mitte der Republik: Eine tausend Quadratkilometer große, grüne Fläche. Schafe hüten die Ränder. Eine kultivierte Wildnis, ein Stück Forstwirtschaft, ein Naherholungsgebiet für Vögel aller Art. Manche suchen hier den Rückzug aus der Stadt, andere leben hier schon immer. Das Mikrofon macht sich auf Wanderung durchs Unterholz.

„Im tiefen, queeren Wald“ ist als Teil einer Installation auf dem Kunstfest Weimar zu hören. (Hördat)

Read Full Post »

Bayern 2 – Freitag, 21. Mai 2021 um 21:05 Uhr

‚Dylan denken‘ sind Coverversionen, Protokolle einer langjährigen Zusammenarbeit mit einer Idee im Kopf: ‚Dylan denken‘. Im Studio tauschten die Musiker und Autoren Günther Janssen und Theo Roos kontroverse philosophische und musikalische Ansichten zum Komplex Bob Dylan aus. Und luden Gäste zum ‚Dylan denken‘ ein.
„Oral culture. Sound statt Schrift. Auf Dylans Stimmbändern, auf seinem Gitarrenhals und manchmal auf den Klaviertasten durchkreuzt Sound die Schrift. Texte sind nicht die Botschaft, sondern Medium für Sound. Seine Soundphilosophie ist noch nicht formuliert worden. Deshalb ‚Dylan denken‘ – und zwar im Hören auf den Sound. Wenn man Dylan im Hören denkt oder im Denken hört, bekommt Geschichte wieder Sound. Worte werden zu Tonzeichen.

 

Read Full Post »

Bayern 2  Eine Performance, die Kunstgeschichte machte: Im Februar 1968 wird ein Mann von einer jungen Frau wie ein Hund durch die Wiener Innenstadt geführt. Der Mann, der im eleganten dunklen Anzug und Hundehalsband auf allen Vieren über die Kärntnerstrasse läuft, ist Peter Weibel. Die Frau, die ihn sanft an der Hundeleine hinter sich herzieht, ist Valie Export. Die Wiener Passanten blicken entgeistert auf die communication action des Künstlerpaares: Ein Mann als Hund am Gängelband der Frau. Doch Weibel und Exports Provokation überschreitet Geschlechterfragen. Der aufrechte Gang sei in der aktuellen Gesellschaftsordnung ein uneingelöstes Versprechen, notiert dazu Weibel.

https://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/sendung-2604548.html

Read Full Post »

Freitag, 09.08.2019  – 21:05 bis 22:30 Uhr – BAYERN 2

Traumprotokolle
Von Theodor W. Adorno
Mit Andreas Dorau und Hitomi Makino
Komposition und Realisation: zeitblom

„Die Traumprotokolle sind authentisch. Ich habe sie jeweils gleich beim Erwachen niedergeschrieben und nur die empfindlichsten sprachlichen Mängel korrigiert“ – so Adorno. Der Zeitraum der ausgewählten Träume umfasst rund 35 Jahre – von Januar 1934 bis April 1969. – Bayern 2

Read Full Post »