Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Heraklit’

 

Read Full Post »

Read Full Post »

Festen Boden unter den Füßen zu haben, ist ein uralter Traum der Menschheit. Zugleich wissen wir: Alles ist in Bewegung, auf nichts ist Verlass, außer auf den Wandel. Dem griechischen Philosophen Heraklit wird seit antiken Zeiten die Formel „Panta Rhei – Alles fließt“ zugesprochen, in der dieses Wissen zusammengefasst ist. Tatsächlich lässt sich die Metaphorik des Fließens durch die gesamte europäische Geistesgeschichte verfolgen. Immer wird darüber verhandelt, wie sich das Verhältnis von Bewegung und Konstanz, von Festem und Fließendem verändert und welche Bewertung man diesen beiden symbolisierten Aggregatzuständen zumessen will. Dabei steht in der Regel die Freiheit des Fließenden gegen die Sicherheit des festen Bodens. Je nach historischer Gesamtlage wird einer der beiden Pole zum Gegenstand menschlicher Sehnsucht oder mit Ängsten besetzt.

SWR2 Essay – Von Johannes Bilstein:

www.swr.de/swr2/programm/sendungen/essay/swr2-essay-alles-fliesst-zu-einem-topos-der-geistesgeschichte/-/id=659852/did=16631628/nid=659852/r47qwa/index.html

Werbung

Read Full Post »